Registrar

Der Begriff "Registrar" wird im Kontext des Internets für Unternehmen und Organisationen verwendet, die sich mit der Vergabe und Registrierung von Internetdomains befassen. Ursprünglich war dies eine Berufsbezeichnung für einen Museumsangestellten. Dieser ist für die sachgemäße Registrierung, Aufbewahrung und Inventarisierung von Ausstellungsstücken zuständig.

Der Registrar im Internet fungiert als Schnittstelle zwischen der ICANN oder einer anderen sogenannten Domain Name Registry und dem Kunden, der die Domain erhält. Die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) koordiniert die Internet-Domain-Namen über die Country Code Names Supporting Organization, die Address Supporting Organization und die IP-Adressen. Hierbei arbeitet sie mit den Port-Adressen der Internet-Protokoll-Familie und dem IETF Protokoll-Parameter zusammen. Die Domain Name Registry sind als Network Information Center Organisationen, die über die Ressourcen, die für den technischen Betrieb des Domain Name System notwendig sind, zentral verfügen.

Die Aufgabe eines Registrars ist es, als Internet Service Provider, Domainregistrierungen zu verwalten. Dies tut der Registrar meist im Paket mit unterschiedlichen anderen Dienstleistungen, wie zum Beispiel Web Hosting. Daher ist ein  Registrar heute in den meisten Fällen Web Hosting Anbieter. Hat sich ein Kunde für eine Domainregistrierung entschieden, leitet der Registrar diese Domainregistrierung an die jeweils zuständige Registry weiter. Es gibt hier keine weltweit gültigen Standards für die Kommunikation zwischen einer Registry und einem Registrar. Das berühmteste und am weitesten verbreitete ist das Extensible Provisioning Protocol, welches das Registry Registrar Protocol 2006 ablöste. Eine Neuerstellung des Protokolls wurde notwendig, da man einen Bedarf an einem starken und dabei flexibel handhabbaren Protokoll für die Kommunikation und Transaktion zwischen den Network Information Centern und den Registraren festgestellt hatte.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per