Domain Registration

Der korrekt eingegebene Name einer IP-Adresse genügt, um einen ganz bestimmen Teilnehmer im Netz zu finden. Dazu braucht es zunächst keine Domain Registration. Eine IP-Adresse definiert zum Beispiel für einen ganz bestimmten Computer eine Adresse, macht ihn damit erkennbar und bietet anderen die Möglichkeit, diesen Computer zu erreichen. Ähnlich dem postalischen Briefversand oder der Möglichkeit, zu telefonieren. Ohne Adresse kommt ein Brief nie dort an, wo er nach Auffassung des Versenders ankommen sollte. Fehlt umgekehrt noch die Anschrift, wird ein irregeleiteter Brief nie wieder den Weg zurückfinden. Genauso ist es ohne Kenntnis einer Telefonnummer unmöglich, einen gewünschten Partner zu erreichen.

Wie beim kommerziellen Postversand oder der Telefonanlage kann eine IP-Adresse einem einzelnen Computer oder einer Gruppe von Computern zugeordnet werden. Allerdings sind IP Adressen an keinen festen Ort gebunden. Durch die Vergabe von IP-Adressen kann ein Netzwerkgerät, zum Beispiel ein Router entscheiden, wohin eine Information geschickt werden soll.
Der Nachteil für den Menschen ist, dass eine IP Adresse eine gehäufte Aufeinanderfolge von Zahlen darstellt. Da erweist sich eine Domain Registration als sinnvoll. Eine solche Zahlenkombination ist schwerer zu merken als ein bekannter, leicht eingängiger Name. Ein Name, der sich in einer IP-Adresse widerspiegelt.
So einen Namen bezeichnet man als Domain. Diese Domain verwaltet das Domain Name System (DNS). Fragt ein Dienst im Netz nach einem bestimmten Teilnehmer, ist es die Aufgabe des DNS zum Beispiel den Namen des Dienstes in eine vom Computer lesbare und zu bearbeitende Sprache umzuwandeln. Das DNS muss die dazugehörige IP Adresse (eine Zahlenkombination) nennen. Man nennt das auch Namensauflösung.

Domainnamen sind also nicht nur leichter zu merken, sondern sichern auch, dass Sie bei einem Serverwechsel unter der gleichen Adresse zu erreichen sind wie bisher. Ein weiterer Grund für eine Domain Registration. Ein erfolgreicher Internetauftritt setzt also einen Namen für den eigenen Server voraus. Um aber den Namen im Internet bekannt zu machen, ist eine Domain Registration nötig.
Am kostengünstigsten und unkompliziert ist eine solche Domain Registration, wenn Sie sich mit einem Namen an eine bereits registrierte Domain anhängen. Das bedeutet, eine sogenannte Subdomain einzutragen.

Wollen Sie aber einen komplett eigenständigen Namen haben, müssen Sie die Domain Registration in einem Domain Name Register anmelden. Dieses Register sichert die Einhaltung aller Regeln und garantiert, dass Ihre Domain einmalig ist. Die Domain Registration erfolgt online über entsprechende Formulare. Wird sie nicht mehr benötigt, können andere Nutzern mit derselben Domain eine Domain Registration beantragen. Ein Provider wird auf Antrag die Domain Registration vornehmen.
Günstige Domains und Webhosting gibts bei DM Solutions!
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per