Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Der große Online-Shop Systemvergleich
Die Wahl des idealen Shopsystems gestaltet sich durch die große Produktvielfalt als äußerst schwierig. Neben klassischen Shopsystemen, die Geld kosten, gibt es inzwischen auch einige Open Source Lösungen, die einen ähnlichen Funktionumfang bieten und dadurch monetäre Vorteile besitzen. Viele großen Shopsystem-Hersteller bieten hier eine kostenlose Open-Source Version, die eine abgespeckte Version des Hauptsystems ist, jedoch kostenlos zu beziehen ist. Für einen kleinen Online-Shop ist diese Lösung beispielsweise hervorragend geeignet.
In unserem großen Online-Shop Vergleich testen wir kommerzielle und Open-Source Systeme auf Herz und Nieren. Neben Schnittstellen und entsprechenden Erweiterungen sind auch Sicherheit, Suchmaschinenoptimierung und Web 2.0 Funktionen relevante Features, die ein modernes Shopsystem mitbringen sollte.

Online-Shop Vergleich
Online-Shop Vergleich

Online-Shop Systeme Vergleich

Unser großer Shosystem Vergleich hilft Ihnen, die ideale E-Commerce Lösung für Ihre Anforderungen zu finden.
Hinweis: Alle hier gelisteten Systeme sind in unseren Webhosting Tarifen für Online-Shops verfügbar!
AgoraCart commerce:SEO CRE Loaded CubeCart eComBASE PrestaShop Gambio JTL Shop Magento OSCommerce OXID Shopware SmartStore VirtueMart XoniC xt:Commerce xtc:Modified Zen Cart
Preis kostenlos kostenlos (CE) kostenlos (CE) ab 140€ kostenlos kostenlos 149€ 249€ kostenlos (CE) kostenlos kostenlos (CE) kostenlos (CE) ab 199€ kostenlos ab 400€ kostenlos (CE) kostenlos kostenlos
Produktanzahl 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 100 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+ 5.000+
Staffelpreise - - - - - -
- -
- -
- -
Rabatte
Gutscheine -
-
-
-
Ratenzahlung - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Anzeige "Versandkostenfrei"
-
-
-
- -
Anzeige "Preis auf Anfrage" -
-
- -
- - - - -
-
Warenkorb
Merkliste
Newsletter -
- -
-
Kundenbewertungen - -
- -
- -
- - -
Tell-A-Friend - - -
-
- - -
-
- - - -
CMS Funktion
-
Man. Anlegen v. Kundendaten
Mehrsprachigkeit - - -
-
-
-
-
Sprachen EN DE EN DE, EN, ES, FR DE DE, EN, ES, FR DE, EN, ES, FR DE, EN DE, EN DE DE, EN DE, EN und weitere DE DE, EN, ES, FR DE, EN DE, EN, ES, FR DE DE, EN
Statistik
Suche
CSV Import
CSV Export
Zahlungsschnittstellen
Schnittstellen und Erweiterungen
Gütesiegel - - - - - -
-
-
- -
- -
Sicherheit
- -
-
-
-
SEO Vorbereitung -
-

AgoraCartAgoraCart


AgoraCart ist eine umfangreiche, kostenlose Shoplösung, die sich vor allem durch ihre Einsteigerfreundlichkeit beliebt gemacht hat. Dabei wird das Shopsystem seit einigen Jahren von einer Community weiterentwickelt. Das System selbst ist bereits einige Jahre alt, bietet jedoch eine Vielzahl an Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten.

AgoraCart SEO SEO:

Zwar werden Tabellen für das Design benötigt, jedoch werden suchmaschinenfreundliche URLs unterstützt. Weiterhin können dynamische XML Sitemaps generiert werden.

AgoraCart Schnittstellen Schnittstellen:

Schnittstellen zu fast allen relevanten Payment-Dienstleistern sind genauso vorhanden, wie viele Schnittstellen zu Lagerverwaltungssystemen.

Reports und Statistiken AgoraCart Reports und Statistiken:

Reports werden in umfangreichen Menüs angeboten. Die Daten werden über entsprechende Filter ausgewertet.

Vorteile AgoraCart Sonstiges:

AgoraCart ist durch die Verwendung von HTML, CSS und JQuery relativ leicht optisch anzupassen. Weiterhin untertstützt AgoraCart auch den B2B-Handel.

AgoraCart Nachteile Negatives:

AgoraCart ist optisch in die Jahre gekommen, und hinkt in Sachen Design aktuellen Shopsystemen hinterher.


commerce:SEOcommerce:SEO


commerce:SEO ist eine Weiterentwicklung auf Basis von xt:Commerce. Hier wurde besonders Wert auf Suchmaschinentauglichkeit und entsprechende Optimierung gelegt, wodurch commerce:SEO entsprechend über einige nützliche Features in Sachen SEO verfügt.

commerce:SEO SEO SEO:

Dem Namen entsprechend bietet commerce:SEO in Sachen Suchmaschinenoptimierung umfangreiche Features:
  • Anpassbare, seo-taugliche URLs
  • Alternative Textbeschreibungen
  • Google Base RSS Feed
  • uvm.

commerce:SEO Schnittstellen Schnittstellen:

Schnittstellen sind sowohl zu Payment Anbietern wie PayPal und Sofortüberweisung.de wie auch zu Warenwirtschaftsystemen wie JTL vorhanden.

Reports und Statistiken commerce:SEO Reports und Statistiken:

commerce:SEO bietet umfangreiche Informationen über das Benutzerverhalten auf Ihrer Webseite. Neben Herkunft der IP sehen Sie, welche Seiten wie häufig aufgerufen werden und welche Produkte am Beliebtesten sind.

Vorteile commerce:SEO Sonstiges:

Weitere Features von commerce:SEO sind beispielsweise die Lagerampel, eine Tagcloud sowie die einfache Anpassungsmöglichkeit per CSS.

commerce:SEO Nachteile Negatives:

commerce:SEO ist nicht so stark verbreitet wie xt:Commerce. Daher sind weniger Erweiterungen erhältlich als für andere Shopsysteme.


CRE LoadedCRE Loaded


CRE Loaded richtet sich an kleine bis mittlere Unternehmen und bietet ein entsprechendes Shopsystem an. Die Hauptvorteile von CRE Loaded liegen in der Sicherheit der Software sowie die integrierte Zahlungsschnittstelle, in der alle Kreditkartenunternehmen enthalten sind.

CRE Loaded SEO SEO:

In Sachen SEO bietet CRE Loaded suchmaschinenfreundliche URLs und anpassbare Meta-Angaben.

CRE Loaded Schnittstellen Schnittstellen:

CRE Loaded bietet eine integrierte Schnittstelle zu allen Kreditkartenunternehmen an. Auch Schnittstellen zu Payment Anbieter wie PayPal sind verfügbar.

Reports und Statistiken CRE Loaded Reports und Statistiken:

In Sachen Statistiken bietet CRE Loaded Basisfunktionen wie eine Filterung nach den Topsellern an.

Vorteile von CRE Loaded Sonstiges:

CRE Loaded ist modular aufgebaut und es gibt neben funktionalen Erweiterungen auch diverse Templates, mit denen man das Aussehen des Shops anpassen kann.

CRE Loaded Nachteile Negatives:

CRE Loaded ist ein Exot und daher nicht so verbreitet wie andere Shopsysteme. Dennoch gibt es einige nützliche Erweiterungen, die überzeugen.


CubeCartCubeCart


CubeCart setzt bei seinem Online-Shop System vor allem auf Benutzerfreundlichkeit und aufgeräumte Menüs. Hierdurch konnte CubeCart in den vergangenen Jahren einige Fans für sich gewinnen.

CubeCart SEO SEO:

CubeCart erstellt auf Wunsch dynamische, suchmaschinenfreundliche URLs aus Ihren Produktseiten und passt entsprechend die Meta Angaben an. CubeCart legt besonderen Wert auf die Optimierung für alle Suchmaschinen, und nicht nur Google.

CubeCart Schnittstellen Schnittstellen:

CubeCart bietet eine Vielzahl von Schnittstellen für renomierte Payment Anbieter. Hier sind jedoch kaum Deutsche Anbieter vertreten. Für international ausgerichnete Shops ist dies jedoch kein Nachteil.

Reports und Statistiken CubeCart Reports und Statistiken:

Hier bietet CubeCart umfangreiche Benutzerstatistiken über das Surfverhalten in Ihrem Shop an.

Vorteile von CubeCart Sonstiges:

CubeCart ist einfach zu administrieren und durch Erweiterungen sehr flexibel. So steht beispielsweise eine Schnittstelle für Facebook, Disqus und diversene Affiliate Netzwerken zur Verfügung.

CubeCart Nachteile Negatives:

CubeCart ist nicht kostenlos und es fehlen einige deutsche Anpassungen, um das Shopsystem auch hierzulande ideal verwenden zu können.


PrestashopPrestashop


Prestashop ist eine junge Open Source Shoplösung aus Frankreich, die bereits für viel Furore in der Branche gesorgt hat. Die Verwaltungsoberfläche wirkt bei Prestashop aufgeräumt und logisch durchdacht, wodurch auch Einsteiger mit dem System umgehen können. Ferner ist Prestashop wie alle modernen Shopsysteme durch Module erweiterbar.

Prestashop SEO SEO:

In Puncto SEO bietet Prestashop dynamische XML-Sitemaps, suchmaschinenfreundliche URLs, anpassbare .htaccess Dateien sowie ein modernes Layout mit div Containern und Verzicht auf Tabellen.

Prestashop Schnittstellen Schnittstellen:

Einige Anbindungen an Payment Dienstleister sind standardmäßig bereits vorhanden, darunter auch Paypal. Andere Bezahldienste lassen sich bequem per entsprechender Modulinstallation nachrüsten.

Reports und Statistiken Prestashop Reports und Statistiken:

Hier bietet Prestashop einige Funktionen an, die dem Seitenbetreiber Informationen über den Besucherstrom des eigenen Shops anbieten.

Vorteile Prestashop Sonstiges:

Prestashop bietet viele wichtige Funktionen bereits "out of the box", also bereits nach einer Standardinstallation an. Hier wird vor allem auf den Faktor Web 2.0 durch Features wie "Tell-A-Friend" und Coupon-Aktionen geachtet.

Prestashop Nachteile Negatives:

Da Prestashop noch ein sehr junges Shopsystem ist, fehlt im Moment noch die Unterstützung durch die Community in Sachen Modulentwicklung. Dies wird aber wohl nur eine Frage der Zeit sein.

testcenter-banner-small


GambioGambio


Gambio basiert auf der gleichen Engine wie xt:commerce und kann für einmalige 149€ gekauft werden. Hierin ist auch der Support enthalten, der bei Problemen und Bugs schnell mit entsprechenden Fixes hilft.

Gambio SEO SEO:

Gambio unterstützt standardmäßig bereits suchmaschinenfreundliche URLs sowie die Anpassung von Metatag-Angaben. Weiterhin werden dynamische Sitemaps im XML Format erzeugt.

Gambio Schnittstellen Schnittstellen:

Gambio bietet Schnittstellen zu fast allen relevanten Payment Anbietern, WAWI und FIBU Systemen, und Preisvergleichwebseiten.

Reports und Statistiken Gambio Reports und Statistiken:

Für Gambio sind sowohl kostenfreie als auch kostenpflichtige Statistikmodule erhältlich.

Vorteile Gambio Sonstiges:

Vorteile sind die vielen Funktionen, die Gambio standardmäßig enthält. Hiermit bekommt der Benutzer für 149€ eine sehr umfangreiche Shoplösung, die fast keine Wünsche offen lässt.

Gambio Nachteile Negatives:

Durch die Systempflege durch eine Firma, und nicht durch ein Open-Source Kollektiv kann man vielleicht die Wartezeit auf Updates als negativen Punkt anbringen. Ansonsten bietet Gambio sehr viele Funktionen.

testcenter-banner-small


JTL ShopJTL Shop


JTL Shop ist eine umfangreiche Lösung mit direkter Anbindung an die ebenfalls von JTL vertriebene Warenwirtschaft.

JTL Shop SEO SEO:

Neben anpassbaren Meta-Angaben und suchmaschinenfreundlichen URLs bietet JTL Shop eine Blogfunktion, mit der individueller Content erstellt und veröffentlicht werden kann.

JTL Shop Schnittstellen Schnittstellen:

JTL-Shop bietet Exportmöglichkeiten und eine Cronjob-Verwaltung für automatisierte und zeitgesteuerte Exporte zu Preissuchmaschinen und anderen Online-Portalen.

Reports und Statistiken JTL Shop Reports und Statistiken:

In Puncto Statistiken bietet JTL Shop die Anzeige von Umsatz pro Kunde sowie die beliebtesten und am wenigsten gekauften Artikel Ihres Shops.

Vorteile von JTL Shop Sonstiges:

JTL-Shop bietet weitere Funktionen wie eine Lagerampel, Staffelpreise, ein eigenes Templatesystem namens "Smarty" und effiziente Suchfunktionen.

JTL Shop Nachteile Negatives:

Für JTL Shops sind weniger Erweiterungen erhältlich als für andere Shopsysteme. Nichtsdestotrotz überzeugt JTL Shop mit umfangreichen Funktionen und eigener Warenwirtschaft. Zudem kostet JTL derzeit 399€.


Magentomagento


Magento ist ein noch recht junges Shopsystem (erstes Release im März 2008), welches auf dem Zend Framework aufbaut. Entwickelt wurde das System von der E-Commerce Agentur Varien aus Los Angeles, die sauch in regelmäßigen Abständen Updates und Bugfixes für das Shopsystem veröffentlicht. Magento wurde bereits in der Beta-Phase mehr als 200.000 mal heruntergeladen, und hat seitdem stark an Bedeutung für die E-Commerce Branche gewonnen. Die Shop Lösung gilt als modern und solide, und es sind viele Erweiterungen verfügbar, mit denen man Magento weiter an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Magento SEO SEO:

Magento bietet im frisch installierten Zustand bereits einige Möglichkeiten, um bei Google und Co. bessere Platzierungen zu ermöglichen. Im Detail beherrscht das Shopsystem die Features:
  • Suchmaschinenfreundliche URLs
  • Anpassbare Meta Tags
  • XML Sitemaps
Magento Schnittstellen Schnittstellen:

Magento bietet eine Vielzahl an Schnittstellen zu Payment Anbietern. In der Magento Community Version sind unter Anderem folgende Schnittstellen kostenlos verfügbar:
  • Sofortüberweisung.de
  • Clickandbuy
  • PAYONE: Kreditkarte, Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme, Giropay
Reports und Statistiken Magento Reports und Statistiken:

In Puncto Suchmaschinenoptimierung besteht die Möglichkeit ein Google Analytics Konto in den Shop einzubauen, um so Statistiken über die Besucher zu erhalten. Ein weiteres Feature ist die RSS Feed Funktion, die Sie über eingehende Bestellungen informiert und auch eine Lagerverwaltung beinhaltet, sodass Sie bei drohender Warenknappheit eine Meldung erhalten. Ferner lassen sich Reports für Auswertungen und Controlling erstellen.

Vorteile Magento Sonstiges:

In Sachen Usability fällt vor allem die Zoomfunktion bei vorhandenen Produktfotos auf, sowie das Feature, Produkt Reviews verfassen zu können.

Magento Nachteile Negatives:

Eine Paypal Schnittstelle ist momentan nicht für die Community Version von Magento verfügbar. Als Lösungsansatz bietet Paypal jedoch direkt eine Integrationsmöglichkeit per HTML. Weitere Infos finden Sie hier. Ein weiterer Negativpunkt sind die hohen Hardwareanforderungen des Magento Systems. Da ein eigener Server vom Hersteller selbst empfohlen wird, ist Magento eher für größere und bereits etablierte Webshops geeignet. Weiterhin ist Magento sehr umfangreich, wodurch die Anpassung an die eigenen Vorstellungen einiges an Zeit kosten kann.

testcenter-banner-small

SmartStoreSmartStore


SmartStore ist sowohl in einer kostenlosen, als auch in kostenpflichtigen Versionen verfügbar. Die freie Version ist auf 20 Produkte beschränkt. Auf Features wie Cross Promotion und Rabatte für Kundengruppen müssen Sie in der kostenlosen Variante ebenfalls verzichten. Für Änderungen, die Sie am Shopsystem vornehmen, müssen Sie eine Client Software verwenden, um das Ergebnis schließlich per FTP auf Ihren Web Account hochzuladen. Eine Funktion zur Online-Administration Ihres Shops ist nicht gegeben.

SmartStore SEO SEO:

SmartStore punktet in Sachen SEO mit anpassbaren, suchmaschinenfreundlichen URLS, editierbaren Meta Tags und vielen weiteren Funktionen.

SmartStore Schnittstellen Schnittstellen:

Schnittstellen zu Payment Anbietern sind erst in den kostenpflichtigen Versionen enthalten; dafür erhalten Sie alle wichtigen Bezahlsysteme sowohl für Deutschland, als auch international. Positiv hervorgehoben seien außerdem die direkten Anbindungen an zahlreiche Shoppingportale.

Reports und Statistiken SmartStore Reports und Statistiken:

Reports und Statistiken sind standardmäßig nicht integriert.

Vorteile SmartStore Sonstiges:

SmarStore bietet ein integriertes Content Management System (CMS), das fest in das System integriert ist. Hierdurch können Sie redaktionelle Inhalte mit einer WYSIWYG Oberfläche verwalten. Ein weiteres hilfreiches Feature ist die Auto-Update Funktion, mit der Sie Updates automatisch vom Server des Herstellers installieren können.

SmartStore Nachteile Negatives:

Größter Minuspunkt ist die lokal zu installierende Software, mit der Sie Änderungen am Shopsystem vornehmen können. Zwar können Sie die Datenbank, in der alle Produkte und Anpassungen gespeichert werden beispielsweise auf einen USB Stick kopieren, und sind damit zumindest vom Arbeitsplatz her unabhängig, aber das direkte Editieren Ihres Shops im Browser ist sicherlich die bessere Arbeitsmethode.


OxidOxid


Oxid ist zwar schon seit 2005 auf dem Markt, seinen Bekanntheitsgrad konnte die Software jedoch nach der Veröffentlichung einer kleineren, kostenfreien Shoplösung rapide steigern. Die Shoplösung ist daher in einer kostenlosen sowie in einer kostenpflichten Version verfügbar.

Oxid SEO SEO:

Tabellenloses Design, anpassbare Tags und suchmaschinenfreundliche URLS sind von Hause aus integriert. Oxid deckt viele der nötigen SEO Anpassungen ab.

Oxid Schnittstellen Schnittstellen:

Zahlreiche Schnittstellen sind verfügbar, diese sind jedoch fast ausschließlich kostenpflichtig. Schnittstellen zu den gängigen FIBU Systemen sind ebenfalls erhältlich.

Reports und Statistiken Oxid Reports und Statistiken:

Ein Statistikmodul ist bei Oxid standardmäßig enthalten. Reports lassen sich über Erweiterungen hinzufügen.

Vorteile Oxid Sonstiges:

xid verfügt neben der Shoplösung auch über ein eingebautes CMS System, mit dem Sie bequem über eine Weboberfläche redaktionelle Inhalte (z.B. in Blogform) veröffentlichen können.

Oxid Nachteile Negatives:

Oxid hat in der Standardinstallation einige Codefehler, welche sich nagativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken können.
 testcenter-banner-small

ShopwareShopware


Das im Jahr 2004 in Deutschland entwickelte Shopsystem Shopware genießt einen sehr guten Ruf in der Branche. Das in der Basis Version kostenfreie Shopsystem bietet viele Funktionen sowie eine neuartige Bedienung, ein frisches Design und viele Funktionen.

Shopware SEO SEO:

Shopware bietet auch in der Basisversion bereits die Unterstützung suchmaschinenfreundlicher URL's sowie einen Sitemap Generator, der für die Crawler von Suchmaschinen wichtig ist.

Shopware Schnittstellen Schnittstellen:

Shopware bietet eine enorme Liste an unterstützen Webportalen und anderer Software wie Finanzbuchhaltungen oder Lagerverwaltungssysteme. Einen Überblick über die teilweise bereits enthaltenen Funktionen finden Sie hier.

Reports und Statistiken Shopware Reports und Statistiken:

Auch in Sachen Statistiken überzeugt Shopware mit vielen sinnvollen Funktionen. So erhalten Sie klare Statistiken über die Anzahl an Bestellungen und sogar an Bestell-Abbrüchen. Hier haben Sie sogar die Möglichkeit, die Person zu kontaktieren und mittels Gutscheinen doch noch zum Kauf zu locken.

Vorteile Shopware Sonstiges:

Shopware stammst aus Deutschland und erfüllt somit die hohen Datenschutzbestimmungen. Es gibt eine große Community, die im offiziellen Forum stets kompetent weiterhilft, sowie viele kostenfreie und kostenpflichtige Erweiterungen für das in der Grundversion schon sehr umfangreiche Shopsystem.

Shopware Nachteile Negatives:

Durch die Vielzahl an Funktionen kann Shopware zunächst sicherlich auch verwirren. Durch die hervorragende Dokumentation und die tolle Community ist ein Einstieg in Shopware jedoch auch für Laien durchaus im Bereich des Machbaren.

testcenter-banner-small


OSCommerceoscommerce


OSCommerce ist eine kostenlose Open Source Shoplösung, die sich seit vielen Jahren im Web durchgesetzt hat und von einer internationalen Community stetig weiterentwickelt wird. Durch die Erfahrung des Programmierteams wirkt OSCommerce "rund" - die Einrichtung eines Shopsystems ist mit OSCommerce schnell vollbracht und die Administration ist logisch aufgebaut.

OSCommerce SEO SEO:

OSCommerce ist in Sachen SEO auf Plugins von Drittanbietern angewiesen. Hier ist jedoch eine Vielzahl von Erweiterungen verfügbar, sodass auch suchmaschinenfreundliche URLs, Tag-Angaben und Sitemaps verwendet werden können.

OSCommerce Schnittstellen Schnittstellen:

Standardmässig unterstützt OSCommerce neben der Zahlung per Kreditkarte, Lastschrift, Vorkasse, Nachnahme, Giropay und Paypal auch die Fähigkeit, Zahlungsdienste nach kartografisch eingeteilten Zonen an- und auszuschalten. Weiterhin ist eine Versandschnittstelle integriert, mit der Sie beispielsweise Sendeverfolgungen von UPS Lieferungen vornehmen können.

Reports und Statistiken OSCommerce Reports und Statistiken:

Durch die sehr gute Erweiterbarkeit des OSCommerce Systems können Sie Marketing Lösungen wie Umfragen, Kampagnen, Conversion Tracking und Umsatzstatistiken führen.

Vorteile OSCommerce Sonstiges:

Das Shopsystem OSCommerce bietet standardmäßig sowohl Unterstützung für reale als auch virtuelle Güter (wie z.B. E-Books oder Software). Ferner gibt es kein Limit bei der Anzahl an Produkten und Kategorien. Durch die objektorientierte Programmierung geht das System sehr genügsam mit Hardware um, sodass Sie ohne hohe Webhostinggebühren bereits einen sehr gut funktionierenden Shop betreiben können.

OSCommerce Nachteile Negatives:

OSCommerce beruht auf Tabellen und CSS, was in Sachen Suchmaschinenoptimierung nicht zeitgemäß ist. Daher eignet sich OSCommerce eher für kleine StartUps als für etablierte Webshops.

testcenter-banner-small

XonicXonic


Xonic wird von der deutschen Firma Xonic Solutions entwickelt und vertrieben. Zu den Stärken gehört die Anpassbarkeit an die eigenen Bedürfnisse und der Support über den Hersteller.

Xonic SEO SEO:

Hier bietet Xonic eine Vielzahl an Funktionen:
  • Breadcrumbs Navigation
  • Tabellenloses Design
  • Anpassbare Meta-Tags
  • SEO-URLs
  • uvm.

Xonic Schnittstellen Schnittstellen:

In Puncto Schnittstellen bietet Xonic entsprechende Module zu Payment Anbietern wie Paypal. Auch Anbindungen an Preisvergleichsportale sind erhältlich.

Reports und Statistiken Xonic Reports und Statistiken:

Über das integrierte Statistik Tool "xoStats" erhalten Sie umfangreiche Informationen über die Besucher Ihrer Webseite, wie z.B. die Referrer Seiten, also die Seiten, über die die Besucher auf Ihre Webseite gelangt sind.

Vorteile von Xonic Sonstiges:

Durch Gutscheine und Neukundenrabatte schaffen Sie Anreize für Bestellungen in Ihrem Shop. Weiterhin bietet Xonic einige Web 2.0 Features, mit denen die Produkte Ihres Shops durch die Besucher selbst beworben werden können (z.B. durch Tell-A-Friend).

Xonic Nachteile Negatives:

Der Support wird ausschließlich über den Hersteller selbst getätigt, wodurch das Portfolio an Erweiterungen entsprechend übersehbar ist.


VirtueMartVirtueMart


VirtueMart ist eine kostenlose Shopkomponente für das ebenfalls kostenlose, weit verbreitete CMS System Joomla. Durch Joomla als Zugpferd konnte sich VirtueMart über die Jahre eine große Fangemeinde erarbeiten und bietet durch Community-Entwicklungen viele Anpassungsmöglichkeiten.

VirtueMart SEO SEO:

Durch den Joomla Unterbau bietet VirtueMart alles, was das SEO Herz begehrt: voll anpassbare, suchmaschinenfreundliche URLs, anpassbare Metatag Angaben und Sitemaps XML Generatoren sind nur einige der vielen Komponenten, die frei verfügbar sind.

VirtueMart Schnittstellen Schnittstellen:

Für Virtuemart gibt es zahlreiche internationale Payment Schnittstellen von denen vor allem PayPal für den deutschen Markt relevant ist. In puncto Buchhaltung (WAWI und FIBU) sieht es dagegen nicht ganz so gut aus.

Reports und Statistiken VirtueMart Reports und Statistiken:

Für Reports und Statistiken gibt es zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Erweiterungen, die den Besucherstrom von Virtuemart grafisch aufbereiten und Auswertungen somit erleichtern.

Vorteile VirtueMart Sonstiges:

Durch den Pflichteinsatz von Joomla haben Sie neben dem eigentlichen Shop gleichzeitig ein professionelles Content Management System, welches auch als Blog, reguläre Webseite oder Forum einsetzbar ist.

VirtueMart Nachteile Negatives:

Auch wenn die Community bemüht ist, VirtueMart ständig weiter zu entwickeln, so bieten manche kostenpflichtige Shoplösungen den besseren Support.

testcenter-banner-small


xt:commercext:Commerce


Ursprünglich auf Basis von OSCommerce entwickelt, spielt xt:commerce heute eine wichtige Rolle im Online Verkauf und Marketing. Im Jahr 2010 wurde von der Version "Veyton" eine Community Edition veröffentlicht, die nach einer Registrierung kostenlos heruntergeladen werden kann. Durch die Trennung von Layout und Funktionalität ist xt:commerce noch anpassbarer als sein Vorgänger.

xt:commerce SEO SEO:

xt:commerce bietet mit seiner neuesten Version suchmaschinenfreundliche URLs direkt, ohne Anpassungen, an. Standardmäßig sind außerdem mod_rewrite und ein Tool für die Metatag Angaben enthalten.

xt:commerce Schnittstellen Schnittstellen:

Integriert sind Schnittstellen für PayPal, Sofortüberweisung.de, Lastschrift, Vorkasse, Kreditkarte und Lastschrift. Weitere Schnittstellen können als Plugins gegen einmalige Gebühren zusätzlich nachinstalliert werden. Gleiches gilt für Anbindungen an WAWI und FIBU Systeme. Auch Anbindungen an Preisvergleichportale wie Geizhals und billiger.de sind verfügbar.

Reports und Statistiken xt:commerce Reports und Statistiken:

Reports und Statistiken sind als kostenpflichte Plugins erhältlich.

Vorteile xt:commerce Sonstiges:

Hier trumpft xt:commerce auf:
  • FSK18 Kennzeichnung
  • B2B und B2C fähig in Bezug auf ausgewiesene Mehrwertsteuern
  • Rabattmöglichkeiten für Kundengruppen
xt:commerce Nachteile Negatives:

Von den Funktionen her ist xt:commerce eine hervorragende Shoplösung, sowohl für kleine als auch große Webshops. Sie sollten jedoch beachten, dass viele der eventuell für Sie relevanten Plugins kostenpflichtig sind, und dadurch höhere Kosten entstehen können.

testcenter-banner-small

xtc:Modifiedxtc:Modified


xtc:modified basiert auf xt:Commerce, bietet inzwischen jedoch unterschiedliche Features. Entwickelt wird xtc:modfied im Gegensatz zum Vorbild durch eine Community, die sich über das offizielle xtc:Modified Forum verständigt.

xtc:Modified SEO SEO:

xtc:Modified bietet wie xt:Commerce umfangreiche SEO Funktionen wie suchmaschinenfreundliche URLs, anpassbare Meta Angaben und dynamische Sitemaps in XML Form.

xtc:Modified Schnittstellen Schnittstellen:

Schnittstellen zu Payment Anbietern wie PayOne, PayPal und Sofortüberweisung.de sind ebenso vorhanden wie Preisvergleichsportale wie z.B. idealo.

Reports und Statistiken xtc:Modified Reports und Statistiken:

Für Statistiken steht ein entsprechendes Modul zur Verfügung.

Vorteile von xtc:Modified Sonstiges:

xtc:Modified achtet auf die Einhaltung der deutschen Gesetztesregelungen zum Thema E-Commerce. So werden Newsletter-An- und Abmeldungen über das Double-Opt-Inn Verfahren verwaltet und Funktionen wie das Anzeigen der AGB's und Widerrufserklärung beim Absenden der Bestellung sind gegeben.

xtc:Modified Nachteile Negatives:

xtc:Modified ist eine umfangreiche Lösung, die für Einsteiger vielleicht zunächst schwierig erscheint. Die freundliche Community steht jedoch für Fragen gerne zur Verfügung.

testcenter-banner-small


ZenCartZenCart


ZenCart bietet durch eine eingeschworene Community eine kostenlose Shoplösung an, die der Konkurrenz in nichts nachsteht.

ZenCart SEO SEO:

Ein Pluspunkt ist der Verzicht auf Tabellendesigns bei Templates. Dadurch sind moderne Layouts möglich, die suchmaschinenfreundlich programmiert sind. Mittels kostenlosen Erweiterungen sind auch suchmaschinenfreundliche URLs und anpassbare Meta Angaben möglich.

ZenCart Schnittstellen Schnittstellen:

Eine Vielzahl an teils exotischen Payment Schnittstellen sind für ZenCart kostenlos verfügbar, darunter Facebook und alle gängigen Kreditkartenunternehmen. Direkte Schnittstellen für WAWI und FIBU Programme sind nicht vorhanden, sodass man auf Open Source Konnektoren wie JTL ausweichen muss.

Reports und Statistiken ZenCart Reports und Statistiken:

ZenCart bietet durch die kostenlose Supertracker Komponente eine Besucher Tracking Komponente, mit der man kleinere Reports und Statistiken erstellen kann.

Vorteile ZenCart Sonstiges:

Das ZenCart System bietet direkt nach der Installation eine Funktion für Rabatt- und Aktionsmöglichkeiten. Ein weiterer Pluspunkt ist der Schutz vor Codeänderungen bei Updates.

ZenCart Nachteile Negatives:

Für ZenCart sind weniger Erweiterungen verfügbar als für die großen Shopsysteme wie OS- oder xt:commerce. Ferner sind Änderungen am System schwerer zu bewerkstelligen als bei anderen Systemen.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt

¹Aktion gültig bis 31.10.2016:
Privat Basic und Privat Professional 6 Monate kostenlos. Danach Privat Basic 9,99€/Mon., Privat Professional 19,99€/Mon.
Business Basic, Business Professional und Business Premium 6 Monate kostenlos. Danach Business Basic 9,99€/Mon., Business Professional 24,99€/Mon., Business Premium 39,99€/Mon.
Online-Shop Basic V3.0 6 Monate kostenlos und Online-Shop Premium V3.0 3 Monate kostenlos. Danach Online-Shop Basic V3.0 9,99€/Mon., Online-Shop Premium V3.0 24,99€ pro Monat.
Reseller Tarife 3 Monate kostenlos. Danach Reseller Mini 9,99€/Mon., Start 24,99€/Mon., Reseller Basic 34,99€/Mon., Reseller Professional 44,99€/Mon.
Joomla Professional, Joomla Premium und Joomla Platin 6 Monate kostenlos. Danach Joomla Professional 9,99€/Mon., Joomla Premium 14,99€/Mon., Joomla Platin 19,99€/Mon.
WordPress Professional V2.0, WordPress Premium V2.0 3 Monate kostenlos, danach WordPress Professional V2.0 9,99€/Mon., WordPress Premium V2.0 19,99€/Mon.
vServer Basic V3.0, vServer Premium V3.0, vServer Platin V3.0 3 Monate kostenlos. Danach vServer Basic V3.0 16,99€/Mon., vServer Premium V3.0 32,99€/Mon., vServer Platin V3.0 59,99€/Mon.
Die Vertragslaufzeit beträgt in allen Tarifen 12 Monate mit 3 Monaten Kündigungsfrist.

Der angezeigte Gesamtpreis enthält die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Preise und Angebote nur gültig für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per