Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Wahl des Webhosters 2016 – Wir sind wieder dabei

Wahl zum Webhoster des Jahres 2016

Dieses Jahr kürt HOSTtest wieder den Webhoster des Jahres und auch wir sind wieder unter den Kandidaten zu finden.
In diesem Jahr ist DM Solutions in vier Kategorien vertreten. Für uns abstimmen können Sie in den Kategorien Webhosting, Root Server, Managed Server und Shop Hosting.

Sie möchten teilnehmen? Super! Klicken Sie einfach auf das linke Bild, wählen Sie die gewünschte Kategorie und bewerten Sie kurz unsere Leistungen. Dann noch Name und E-Mail-Adresse angeben, unter der Sie im Falle eines Gewinns erreichbar sind. Und was gibt es dieses Jahr zu gewinnen?

Verlost wird ein Shiftphone SHIFT7+ als Hauptpreis und zahlreiche Amazon-Gutscheine im Wert von 50€ und 25€.
Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 15.10.2016 und ist unter hosttest.de zu finden. Wir freuen uns natürlich über jede Stimme und drücken allen Teilnehmern die Daumen für das Gewinnspiel 🙂

Viel Spaß!

Weiter lesen 6 Kommentare

Shopware Update 5.2.7 erschienen

Shopware Update 5.2.7 erschienen
Deutschlands aktuell wohl beliebteste Software für Online-Shops brachte am Morgen des 21.09.16 ein neues Update für ihr System heraus. Das Update enthält keine großen Neuigkeiten, sondern nur die typischen Bugfixes und Mini-Features.
Das im vorherigen Update integrierte Shopware Connect erhält in diesem Patch eine komplett neue Einstiegsseite. In der Suche landet man mit dem Kategorie-Filter jetzt auf der ersten Seite der Suchergebnisse, auch wenn man Ihn zuvor auf der 2. Seite eine Suche angewendet hat. Zuvor führte dies dazu, dass bei Suchbegriffen, die nur ein einseitiges Suchergebnis hatten, keine Ergebnisse angezeigt wurden. Das Löschen von Medien mit dem sw:cleanup Befehl konnte nur bis zu einer bestimmten Anzahl an Artikeln verwendet werden. Durch eine Performanceverbesserung können nun auch 100.000 Artikel mit Bildern mit dem Befehl gelöscht werden. Die Berechnung des Zuschlages und des Abschlages war zudem teilweise falsch, sobald man die Zahlungsart geändert hatte.
Das Update 5.2.7 hatte keine großen Änderungen im petto. Dennoch wurden wiedermal einige Fehler ausgemerzt, daher empfehlen wir Ihnen das Update in naher Zukunft durchzuführen. Wenn Sie noch kein Shopware-Nutzer sind, aber sich für ein exzellentes Shopware Hosting interessieren, dann schauen Sie doch einfach mal auf unserer Webseite vorbei. Bei unseren Online-Shop Tarifen werden Sie sicher fündig.

Weiter lesen Keine Kommentare

Contao updatet auf 3.5.17

Contao Update 3.5.17 verfügbar

Man merkt wieder einmal, dass sich die Community und die Entwickler von Contao immer noch sehr um die ältere Contao Version 3.5 kümmern. Erst vor knapp über 2 Wochen kam das letzte kleine Update für die LTS Version heraus und nun wird sie schon wieder aktualisiert. Bis 2018 soll diese laut dem Hersteller noch mit Patches versorgt werden.

Contao 3.5.17 ist ein reines Bugfix-Release und behebt daher nur einige Fehler. Durch fehlende Übersetzungen wurden in der editAll-Ansicht viele Felder unbeschriftet gelassen und nur ein weißes Feld angezeigt, dass aber trotzdem ausgewählt werden konnte. Zudem führte eine fehlerhafte SVG-Datei direkt zu einem PHP-Error beim Aufruf der Dateiverwaltung. Ferner konnten ungültige Passwörter in ModuleCloseAccount gewählt werden, was dann später zu einer Fehlermeldung bei der Benutzung geführt hat. Auch die Länderbezeichnungen wurden überarbeitet, da manche Ländernamen komplett angezeigt wurden und andere nur verkürzt. Infos zu allen Bugfixes von Contao 3.5.17 finden Sie im Change-Log auf der Webseite von Contao.

Falls Sie selbst nach einem soliden CMS für Ihre Webseite suchen, dann ist unser Contao Hosting vielleicht genau das richtige für Sie. Egal ob Long-Time-Support Version 3.5 oder das neuere Contao 4 – wir installieren Ihnen Ihr gewünschtes System gerne auf Ihrem Speicherplatz vor.

Weiter lesen Keine Kommentare

OTRS Update 5.0.13 erschienen

OTRS Update 5.0.13 erschienen

Die 5. Version des Open Ticket Request Systems erhielt am 20. September 2016 das 13. Update. Dieses ist wie immer ein recht überschaubares Update, welches ein paar kleine Funktionen und Bugfixes bereithält.
Wie in den letzten Updates auch, wurde erneut an den Übersetzungen gearbeitet. Weiter entwickelte man neue Befehle für die Konsole, womit der OTRS log nun manuell gedruckt und gelöscht werden kann. Zudem wurde Response Code, also HTML-Statuscode, zum REST-Modul hinzugefügt. REST bedeutet Representational State Transfer. Es ist ein Add-On, das Entwicklern ermöglicht, Schnittstellen zu vielen Windows-basierten Programmen zu entwickeln. Das sind vielleicht nicht die Funktionen, die manche von Ihnen unbedingt benötigen. Da es in diesem Patch doch relativ viele kleine Fehlerbehebungen gab, empfehlen wir Ihnen dennoch wie immer Ihr System zeitnah zu aktualisieren.
Auch wir von DM Solutions nutzen OTRS und können das Programm nur empfehlen. Falls Sie sich für ein OTRS Hosting interessieren, dann melden Sie sich doch einfach mal bei uns. Mit dem Help Desk wird Ihnen sicher eine Menge Arbeit abgenommen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Contao veröffentlicht nächsten Bugfix-Release

Contao Update 4.2.3 bringt einige Bugfixes

Am 06. September veröffentlichte Contao den dritten Bugfix-Release für die fast drei Monate alte Contao 4.2 Version. Die Version damals brachte neben einer verbesserten Datei Suche, einem Tree-View-Filter und einem modernisierten Backend Theme natürlich auch einige, kleinere Fehler mit sich. Es ist normal, dass es einige Zeit dauert, bis alle Fehler erkannt und ausgemerzt werden. Im Vergleich zu den beiden vorherigen Updates behebt die Version 4.2.3., die jetzt erschien, relativ viele Fehler.

Es wurde auf programmiertechnischer Ebene viele kleinere Bugs gefixt oder kleine Veränderungen gemacht. Zu dem Feature Simple Tokens zählen jetzt beispielsweise alle Zeichen außer =, !, <, > und das Leerzeichen. Im Parent View wird nun das Filter-Menü korrekt angezeigt. Dazu gab es weitere Behebungen von Anzeigebugs, wie beispielsweise bei der ctime, mtime und atime eines Ordners. Auch der beliebte HTML Editor TinyMCE machte zuvor Probleme im Firefox Browser und der Module Wizard von Contao konnte nicht immer erreicht werden.Insgesamt also eher kleinere Änderungen und Bugfixes, dafür aber eine Menge von ihnen. Den genauen Change Log finden Sie auf der offiziellen Contao Seite unter contao.org.

Bei DM Solutions gibt es das passende Contao Hosting für Ihre Webseite direkt vom Experten. Schauen Sie sich bei Interesse doch einfach mal auf unserer Webseite um. Mit unserem Testaccount können Sie unsere Leistungen gerne vorab 7 Tage lang kostenfrei testen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Shopware Update 5.2.6. veröffentlicht

Shopware Update 5.2.6 veröffentlicht

Am 30.08.2016, 2 Wochen nach der letzten Systemaktualisierung, erschien das nächste Shopware Update. Dieses beinhaltet wie immer einige Bugfixes, sowie ein paar kleinere neue Funktionen.

Die wohl wichtigste neue Anpassung ist die Anbindung an Shopware Connect. Im Backend findet sich ab Version 5.2.6 standardmäßig der Menüpunkt „Connect“. Connect ist das neue Händlernetzwerk von Shopware. Damit lassen sich leicht Kontakte mit anderen Händlern knüpfen. Zudem finden Sie dort auch Lieferanten und Hersteller, durch die Sie das Sortiment Ihres Shops erweitern können. Falls Sie aber nicht von Connect überzeugt sind, können Sie die Option auch in den Einstellungen aus dem Menü entfernen.

Die vielen kleineren Änderungen umfassen die unterschiedlichsten Bereiche. So wurden diverse Anzeigefehler behoben und das Herunterladen von PDF Belegen aus dem Backend korrigiert. Weiter sind einige Probleme beim Verwenden von bestimmten Plugins entstanden, die ebenfalls im 5.2.6 Update behoben wurden.

Alles in allem ist bis auf die Connect Anbindung keine größere Veränderung enthalten. Das System wurde mit dem Patch an einigen Ecken optimiert und es macht wie immer Sinn, auf die neuste Version zu updaten. Falls Sie sich für die Erstellung eines Online-Shops interessieren, dann schauen Sie doch einfach mal auf unserer Webseite vorbei. Mit unserem professionellen Shopware Hosting konnten wir bereits viele Kunden überzeugen.

 

Weiter lesen Keine Kommentare

WordPress Sicherheitsupdate 4.6.1 veröffentlicht

WordPress Update 4.6.1 erschienen

Nicht lange ist es her, seitdem die neue WordPress Version „Pepper“ veröffentlicht wurde. Am 07.09.2016 war es nun Zeit für das erste Update, welches zwei Sicherheitslücken schloss und einige Fehler behob, die in der vorherigen Version auftraten.

Das erste Sicherheitsproblem bezieht sich auf Cross Site Scripting, auch XSS genannt. Es ist eine der am meisten verwendeten Angriffstechniken für Websites, bei der Schadcode in eine sonst vertrauenswürdige Website injiziert wird. Das gelang in diesem Fall über den Dateinamen eines Bildes. Die zweite Lücke war eine Anfälligkeit für Directory Traversal Attacken beim Hochladen von Erweiterungen. Dabei manipulieren Angreifer die Pfadangaben von Programmen so, dass auf sensible Daten und Verzeichnisse zugegriffen werden kann. Beides sind etwas größere Sicherheitslücken, daher empfehlen wir Ihnen wärmstens, das Update so schnell wie möglich einzuspielen. Kunden, die unser WordPress Hosting und unseren WordPress Update Service nutzen, müssen das Update natürlich nicht selbst vornehmen – das übernehmen wir 🙂

Dazu behebt WordPress 4.6.1 noch kleinere 15 Fehler, die durch die Hilfe der Community entdeckt werden konnten.

Weiter lesen Keine Kommentare

Verkürzte Mindestlänge für .at Domains

at-domains

Seit 1988 fungiert die .at Domain als länderspezifische Top-Level Domain des Alpenstaates Österreich. Bislang war es notwendig, dass .at Domainnamen mindestens drei Stellen haben mussten, damit sie von der Registrierungsstelle NIC.AT aus Salzburg vergeben wurden. Das wird sich Ende des Jahres jedoch ändern. NIC.AT gab nun die Einführung von österreichischen Kurzdomains bekannt, also Domains, die nur aus einem oder zwei Zeichen bestehen. Zusammengerechnet macht das knapp 5000 neue Domains, die sich Privatpersonen und Firmen sichern können. Kurzdomains sind so begehrt, da man sich diese leicht merken kann und sie daher im Gedächtnis der Kunden hängen bleiben.
Die Vergabe der neuen Domains beginnt am 29.08 mit der „Sunrise-Phase“, bei der sich Markeninhaber ihre Domain bei der Registrierungsstelle NIC.AT reservieren können. Im Falle, dass mehrere Firmen Anspruch auf eine Domain erheben, wird diese vom 10. – 21. Oktober zwischen den Antragstellern versteigert. Für die Öffentlichkeit ist die erste Chance, sich eine solche Domain zu ergattern, die öffentliche Auktion ab dem 7. November.

Wirklich interessant wird es erst am 6. Dezember, denn dann werden die kurzen .at Domains technisch erreichbar sein. Auch DM Solutions bietet die noch nicht vergebenen ein- und zweistelligen Domains ab diesem Datum zum freien Verkauf an. Dann sollten Sie auch direkt zuschlagen, denn die wenigen Domains werden wahrscheinlich schnell vergriffen sein. Auch wenn sich in den Registrierungsrichtlinien nicht viel ändern wird, sollten Sie sich diese dennoch einmal durchlesen, bevor Sie eine .at Domain reservieren.

Weiter lesen 1 Kommentar

Shopware Update 5.2.5 veröffentlicht

Shopware Update veröffentlicht

Der 15.08.2016 brachte mit dem Wochenstart auch ein neues Update für Shopware. Wie auch die letzten Aktualisierungen des Shopsystems ist das neue Update kein sonderlich großes, sondern dient hauptsächlich der Fehlerbehebung und der Implementierung von kleineren Features.

Die Varianten, die Shopware auch zu einem flexiblen System machen, erhalten bei der neuen Anlegung standardmäßig den Wert 0 im Lagerbestand. Zudem wurde die Erkennung des PHP Encoders IonCube verbessert. Der IonCube wandelt lesbaren Code in unlesbaren Bytecode um, wodurch die Performance der Software gesteigert wird. Hinzukommend wurde der Thumbnail Generator verbessert und die URLs, die über die Suchmaschinenoptimierung erstellt wurden, überarbeitet. Viel mehr hatte dieser Release jedoch nicht zu bieten. Alle Infos zum neuen Shopware Update finden Sie wie gewohnt unter shopware.com

Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Tarife, wenn Sie sich für ein Shopware Hosting interessieren. Gerne installieren wir Ihnen auch die neueste Shopware Version vor. Sie können sich auch vorab in unserem Testaccount von unseren Leistungen überzeugen.

Weiter lesen Keine Kommentare

OTRS updatet im Doppelpack

OTRS Update

Das beliebte Open Ticket Request System veröffentlichte am 09.08.2016 2 neue Updates. Es gab ein Update für die 2 Jahre alte Version 4, sowie eines für die Version 5, die im Oktober letzten Jahres erschien. Trotz den Verbesserungen in Punkto Performance, Benachrichtigungssystem und Responsives Design gibt es noch immer eine Menge Leute, die das ältere OTRS 4 benutzt. Daher ist es erfreulich, aber auch verständlich, dass die OTRS AG das Produkt weiterhin aktiv unterstützt.

Content gab es allerdings recht wenig im 18. Update von OTRS 4. Lediglich die ungarische Übersetzung wurde aktualisiert. Dennoch waren wie immer eine Menge Bugfixes im Patch enthalten. So wurde zum Beispiel ein Performanceproblem bei hohem E-Mail Traffic behoben und es wurde sich um den teilweise falsch angezeigten Status eines Tickets gekümmert.

Im OTRS 5 Update gab es, wie zu erwarten, etwas mehr Inhalte. Unter anderem wurden diverse Übersetzungen überarbeitet, die indonesische Sprache zum System hinzugefügt und das thailändische Datumsformat angepasst. Zudem wurde der Output eines Debuggers verbessert und die log-Einträge des Lightweight Directory Access Protocol angepasst. Neben diesen Features wurden im 12. Patch von OTRS 5, wie auch in dem der Vorgängerversion, einige Fehler behoben.
Alles in allem sind es 2 recht kleine Aktualisierungen, die sich besonders auf die Übersetzungen des Ticketsystems beziehen. Weitere Informationen zum Update finden Sie unter otrs.com.

Falls bei Ihnen Interesse an einem OTRS Hosting besteht, können Sie gerne mal durch unsere Tarife schauen. Dort findet sich bestimmt ein passendes Angebot für Sie.

Weiter lesen Keine Kommentare