Moodle Update Service

Vertragsdetails

Moodle Update
Start
Moodle Update
Basic
Moodle Update
Individuell
Größe der Umgebung
bis zu 10GB Größe
bis zu 25GB Größe
individuell
Anzahl der genutzten Plugins
bis zu 10 Plugins
bis zu 25 Plugins
individuell
Proaktives Überprüfen auf neuen Versionen
Updates während unserer Geschäftszeiten
(Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr)
Updates außerhalb unserer Geschäftszeiten
optional
optional
optional
Aktualisierungen Ihrer Designs
optional
optional
optional
Ohne DM Solutions Hosting nutzbar
-
-
Zahlungsweise
Lastschrift
Lastschrift
Lastschrift
Zahlungsintervall
monatlich
monatlich
monatlich
Vertragslaufzeit
12 Monate
12 Monate
12 Monate
Kündigungsfrist
3 Monate
3 Monate
3 Monate
Einrichtungskosten (einmalig)
-
-
-
Preis pro Monat (netto)
60,00€
120,00€
individuell
Bestellen Bestellen Kontakt

Sie sind noch auf der Suche nach einem leistungsstarken Webspace für Ihre Moodle Umgebung, möchten aber auch die Vorzüge unsere Moodle Update Service nutzen? Dann nutzen Sie für das Moodle Hosting unsere Angebote und haben so alles an einem Ort. So entstehen auch keine komplizierten Kommunikationswege und die Sicherheit Ihrer Umgebung ist immer im Vordergrund. Gerne beraten wir Sie, welches Paket am besten für Ihr Vorhaben geeignet ist. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Moodle wird von den Entwicklern regelmäßig mit neuen Aktualisierungen versorgt, die auch zeitnahe eingespielt werden sollten. So wird verhindert, dass unter Anderem Sicherheitslücken im System entstehen, die von Angreifern ausgenutzt werden. Das Update selbst ist aber etwas komplexer und erfordert technische Basiskenntnisse. Das wirkt abschreckend, was viele Betreiber davon abhält, Updates einzuspielen, wodurch Sicherheitslücken offen bleiben und dadurch von Angreifer ausgenutzt werden können.
Machen Sie den Sorgen ein Ende und buchen Sie den Moodle Update Service von DM Solutions. Wir übernehmen die Aktualisierungen für Sie - inklusive Datensicherung und Funktionstest. So haben Sie den Kopf frei und können sich um das Wesentliche kümmern - Ihr Business!

Durch das Einspielen sämtlicher Sicherheitsupdates und Patches ist Ihre gesamte Moodle Umgebung zu jedem Zeitpunkt optimal gegen Angriffe und Exploits geschützt.

Der Moodle Update Service beinhaltet dabei folgende Leistungen:

  • Erstellung einer Komplettsicherung Ihrer Moodle Umgebung
  • Update des Moodle Kernsystems
  • Update sämtlicher installierter Plugins in Moodle
  • Test der korrekten Funktionsweise Ihrer aktualisierten Moodle Umgebung
Bitte beachten Sie, dass das Aktualisieren von Themes und Designs kein Bestandteil unseres Moodle Update Services darstellt. Auf Wunsch können wir deren Updates ebenfalls übernehmen, sprechen Sie uns hierfür einfach an. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne.

Als Anbieter einer Lernwebseite fehlt leider oft die Zeit, sich um Updates und die technischen Details zu kümmern. Dank unseres Moodle Update Service nehmen wir Ihnen diese Last jedoch gerne ab, sodass Sie sich um andere Dinge kümmern und zudem immer ruhigen Gewissens sein können, dass Ihre Webseite funktioniert und erreichbar ist. Dabei kümmern wir uns in regelmäßigen Intervallen (einmal monatlich) um die Aktualisierung Ihres Moodle Systems und gewährleisten so die größtmögliche Sicherheit der Umgebung.

Hinweise zu dieser Leistung:
Bitte beachten Sie, dass ein direktes Update älterer Versionen (z.B. Versionen vor Moodle 2.7) auf die tagesaktuelle Version sehr zeitaufwändig ist und daher nicht mit unserem Moodle Update Service abgedeckt wird. Gerne steht Ihnen unser Support für ein unverbindliches und individuelles Angebot zur Verfügung. Eine so aktualisierte Umgebung kann dann jederzeit in unseren Moodle Update Service integriert werden.

Updates sind in Moodle ein wichtiger Schritt, um von neuen Funktionen profitieren und die Sicherheit der Moodle Seite weiterhin gewährleisten zu können. Im folgenden Abschnitt lesen Sie, wie man generell bei einem Update der Software vorgehen muss um zu erfahren, wie aufwändig ein Update ist.

Vorab muss geprüft werden, ob alle installierten Erweiterungen mit der neuesten Moodle Version kompatibel sind. Je nach Umgebung können gut 10 und mehr Erweiterungen installiert sein, sodass eine gute Recherchearbeit vorab einiges an Zeit kosten kann. Die Mühle lohnt sich jedoch, da man dadurch eine saubere Basis an Informationen erhält und während des Updates die Wahrscheinlichkeit, von unschönen Problemen überrascht zu werden, merklich gesenkt werden kann.

Im nächsten Schritt muss geprüft werden, ob auch serverseitig die Voraussetzungen für ein Update gegeben sind. Es kann z.B. vorkommen, dass eine neuere PHP Version benötigt wird, die serverseitig zunächst bereitgestellt werden muss, damit das neue Moodle-System auch einwandfrei funktioniert.

Nun geht es um die Kundenkommunikation um die folgenden Punkte zu klären: Wurden Anpassungen am Theme oder gar ein eigenes Theme programmiert bzw. vorgenommen? Wurden Anpassungen am Core vorgenommen oder Hotfixes installiert, die bei einem Update problematisch werden können?

Bevor nun mit dem eigentlichen Update-Prozess begonnen wird, muss in jedem Fall eine aktuelle Sicherung der kompletten Umgebung erstellt werden. Hier ist darauf zu achten, dass das Backup direkt getestet wird, um sicherzustellen, dass im Problemfall das Backup auch garantiert funktioniert. Merke: Nur ein funktionierendes Backup ist ein gutes Backup!

Wie wird das Update vorgenommen?

Hier gehen wir nach der offiziellen Empfehlung von Moodle vor und erstellen eine Checkliste mit den installierten Erweiterungen, die auf Kompatibilität geprüft werden. Sind alle Erweiterungen direkt kompatibel, können wir das Update für Sie direkt durchführen, ansonsten nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf und suchen für Sie wenn Sie möchten nach einer passenden Alternative mit einem ähnlichen Funktionsumfang. Anschließend wird in beiden Fällen Ihre Moode-Umgebung noch einmal gesichert und anschließend wird das Update vorgenommen. Ist das Update vollzogen, wird noch ein Funktionstest vorgenommen, um zu prüfen, ob das Update erfolgreich verlief. Sollten während oder nach dem Update Probleme auftreten, wird durch unsere Servicemitarbeiter automatisch eine Rücksicherung vorgenommen, sodass die Seite Ihren Nutzern schnellstmöglich wieder zur Verfügung steht. Selbstverständlich werden diese Probleme anschließend analysiert und per Rücksprache mit Ihnen gemeinsam behoben, um zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Da sich diese Leistungen an Gewerbetreibende richten, sind alle hier aufgeführten Preise Nettopreise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Preise und Angebote nur gültig für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.