Reseller

Der Begriff Reseller kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie "Wiederverkäufer". Wenn Sie als gewerblicher Reseller auftreten möchten, kaufen Sie Produkte eines Unternehmens ein und verkaufen diese dann weiter. Bei Dienstleistungen ist es in der Regel so, dass Sie eine Lizenz erwerben, mit der Sie die Erlaubnis erhalten die entsprechenden Dienstleistungen des Anbieters zu vertreiben. Der Reseller steht also zwischen dem Hersteller bzw. Anbieter von Dienstleistungen und dem Kunden. Für den Verkauf erhält der Wiederverkäufer entweder einen festen Betrag oder eine prozentuale Beteiligung am Umsatz. Der Vorteil für den Reseller liegt darin, dass er bereits ein vollkommen fertiges Produkt erhält. Dadurch hat er keine Kosten für Entwicklung und Produktion.

In großem Umfang bieten Unternehmen der Telekommunikationsbranche Lizenzen für Reseller an. Auch Internetdienstleistungen werden oft über Wiederverkäufer abgewickelt.
Reseller von materiellen Produkten kaufen meist eine größere Anzahl ein und verkaufen diese dann weiter. Für den Wiederverkauf werden dabei oft Online-Auktionsbörsen genutzt.

Generell ist zu beachten, dass Reseller Gewerbetreibende sind. Bevor Sie sich dazu entscheiden als Reseller zu arbeiten, sollten sie sich über die jeweiligen Produkte oder Dienstleistungen genau informieren. Ebenfalls sollte auf Seriösität der Hersteller bzw. Anbieter geachtet werden. Die Gewinnmargen der Reseller sind oft von der Branche und dem jeweiligen Produkt abhängig.
Angebote für Business Webhosting, Privat Webhosting und Joomla Webhosting finden Sie hier: Webhosting.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per