Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

Backup

Unter dem Begriff Backup versteht man generell die Datensicherung am PC oder Server. Sinn und Zweck ist, dass bei Datenverlust durch einen äußeren Einfluss oder einen Bedienungs- bzw. Programmierfehler in möglichst kurzer Zeit diese Daten wieder verfügbar sind. Machen Sie sich also rechtzeitig Gedanken für eine passende Lösung, damit Sie im Fall der Fälle das benötigte Backup zur Verfügung zu haben.

Wenn Sie ein vollständiges Backup verwenden, werden alle Daten in einem Schritt gesichert. Dies hat den Vorteil, dass bei Notwendigkeit alle vorhandenen Daten in Einem zurück gespielt werden. Allerdings hat diese Vorgehensweise gerade bei den aktuellen Standardinstallationen ein Platzproblem, das heißt ein heutzutage übliches komplettes System passt in den seltensten Fällen auf eine CD oder DVD. Dazu wäre ein sogenannter Streamer notwendig, der üblicherweise nicht standardmäßig vorhanden ist.

Abgesehen davon ist der Zeitfaktor bei einem kompletten Backup eine wichtige Rolle, da eine solche Sicherung je nach Datenvolumen einige Zeit beanspruchen kann.

Für die tägliche Datensicherung eignet sich daher das inkrementelle Backup am Besten, denn hier werden nur die seit der letzten Sicherung geänderten und hinzugekommenen Daten gesichert. Das heißt diese Art ist eine Sicherung, die kumulativ an Volumen zunimmt. Ausgehend von einer einmal durchgeführten Komplettsicherung wird bei den darauf folgendem Backup die Originaldatei und die dazugehörige neue Version gespeichert. Das heißt, Sie können auf ältere Version der Daten zurück greifen, sollten Sie einen Datenverlust erst nach einigen Tagen feststellen.

Um ein Backup durchzuführen braucht man ein externes Medium, wozu eigentlich alles verwendet werden kann mit dem eine Datenspeicherung vorgenommen werden kann, also CDs, DVDs oder Magnetbänder bzw. Festplatten. Überlegen Sie im Vorfeld bereits welche Kapazitäten Ihr Backup beansprucht um das richtige Medium auswählen zu können.

Berücksichtigen Sie die Datenmenge und legen Sie fest, was alles vom Backup umfasst sein soll. Grundsätzlich sind dies alle persönlichen Einstellungen und Dateien bzw. Projekte und Datenbanken, mit denen täglich gearbeitet wird. Keinen Sinn macht es, Daten die bereits auf einer CD vorhanden sind, nochmal mit einem Backup zu sichern.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per