Web Interface

Im Bereich Industrie-Design der Mensch-Internet-Interaktion, ist die Benutzeroberfläche bzw. das Web Interface der Raum, wo die Interaktion zwischen dem Mensch und dem Internet stattfindet. Das Ziel der Interaktion zwischen Menschen und dem Web auf der Bedienoberfläche, also dem Web Interface, ist das Funktionieren und die Kontrolle über das Web, das Netz und das Feedback der Nutzer dieser Seite. Beispiele für dieses breit angelegte Konzept von Web Interface sind die interaktiven Aspekte von allen vorstellbaren Internetseiten und Angeboten, die auf dem Prinzip von Web Interface erstellt sind. Die Anwendbarkeit von Webdesign-Überlegungen bedeutet, das Erstellen von Web Interface steht im Zusammenhang mit oder beteiligten Disziplinen wie Ergonomie und Psychologie.

Ein Web Interface ist ein System, durch welches Anwender mit dem Netz interagieren. Das Web Interface enthält dafür wichtige visuelle und logische Komponenten. Benutzer-Schnittstellen existieren für verschiedene Systeme, und bieten die Möglichkeiten: a) den Input, es wird also ermöglicht, ein System hinter dem Web Interface zu manipulieren, und b) der Ausgang oder die Ausgabe, sodass das Web Interface die Auswirkungen der Manipulation durch den Nutzer aufweist.

Im Allgemeinen ist das Ziel von Web Interface, dass die Website dahinter das gewünschte Ergebnis produzieren und liefern soll. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass der Betreiber einen bedeutsamen, minimalen Input liefert, um die gewünschte Leistung zu erreichen, und auch, dass das Web Interface unerwünschte Ausgänge minimiert, um die menschlichen Bedürfnisse zu stillen.
Der Begriff Web Interface steht zumeist für grafische Oberflächen. Andere Begriffe für das Web Interface, die in diesem Zusammenhang verwendet werden, sind "Mensch-Computer-Interface" (HCI) und "Mensch-Maschine-Schnittstelle" (MMI).

Nutzbarkeit - Benutzer-Schnittstellen werden von einigen als ein Hauptbestandteil der Webnutzer Zufriedenheit bezeichnet. Das Design eines Web Interface betrifft den Aufwand des Benutzers, den dieser aufbringen muss, um für Input für das System zu sorgen und die Ausgangsleistung des Systems zu interpretieren. Es geht also um die Frage, wie viel Aufwand braucht es, um zu lernen, wie man das macht. Nutzbarkeit ist das Ausmaß, in dem die Gestaltung einer bestimmten Web Interface Schnittstelle die menschliche Psychologie und Physiologie des Nutzers berücksichtigt. Dies macht den Prozess der Nutzung des Systems effektiv, effizient und zufrieden stellend. Damit ist nicht nur ein Merkmal des Web Interface gemeint, sondern auch die Funktionalität des Produktes und des Prozesses, mit diesen zu gestalten und tätig zu sein. Es beschreibt die Situation, wie gut ein Produkt für den vorgesehenen Zweck ist, damit insbesondere die Zielgruppe dieses mit Effizienz, Effektivität und Zufriedenheit verwendet.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per