Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

MySQL

Bei MySQL handelt es sich um ein relationales Datenbanksystem. Eine relationale Datenbank hat die Eigenschaft, dass sie die gespeicherten Daten miteinander in ein Verhältnis bringen kann. Alle rationalen Datenbanken verwenden dabei die gleich Sprache SQL. Hier ist MySQL der bekannteste Vertreter seiner Art und kommt unter anderem bei den meisten Webseiten mit dynamischem Inhalt zum Einsatz.

Entwickelt wurde MySQL bereits 1994 vom Finnen Michael Widenius. Mit seinem Unternehmen MySQL AB führte er die Weiterentwicklung bis zum Februar 2008 fort, bis dieses von Sun Microsystems übernommen wurde. Im Januar 2010 wurde Sun Microsystems dann vom amerikanischen Unternehmen Oracle übernommen.

Die weite Verbreitung verdankt MySQL vor allem der Tatsache, dass es eine Open Source Software ist. Zudem ist es auch mit der am häufigsten genutzten Programmiersprache PHP kompatibel und es lässt sich mit fast allen Programmen zur Webseitengestaltung verwenden. Besonders geeignet sind MySQL Datenbanken bei der Verwendung von Content Management Systemen. Mittlerweile bieten fast alle Webhoster in ihren Paketen MySQL als relationale Datenbank an. Die Software ist derzeit etwa sechs Millionen mal installiert und die Anzahl an täglichen Downloads liegt bei etwa 65000. So verwenden unter anderem bekannte Webportale wie Google, Wikipedia oder YouTube MySQL Datenbanken. Ein Nachteil der relationalen Datenbanken wie MySQL ist die begrenzte Geschwindigkeit beim Abrufen und Speichern von Daten. Dies führt gelegentlich zu Problemen, wenn eine Webseite von sehr vielen Besuchern gleichzeitig genutzt wird. Die meisten großen Portale setzen deshalb zusätzlich noch NoSQL-Datenbanken ein.

Neben der lizenzfreien Open Source Variante von MySQL gibt es auch eine lizenzierte Version. Die Lizenzverträge beinhalten unter anderem eine Beratung und Unterstützung bei Problemlösungen sowie regelmäßige Updates der Software. Zudem genießt der Lizenzinhaber eine Freistellung von der Haftung gegenüber Schadensersatzansprüchen von Dritten. Private Nutzer von MySQL finden auf zahlreichen Webseiten Informationen und Unterstützung bei allen Fragen rund um das Datenbanksystem.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per