Hosting

Hosting ist ein Begriff aus dem Englischen und steht für "Gastgeben" oder jemanden beherbergen. Der Begriff Hosting wird im Internet verwendet, wenn sogenannte Provider (spezielle Internet-Dienstleister) Kunden Speicherkapazität, Rechnerleistung, Pflege und Datensicherheit zur Verfügung stellen für verschiedenste Internetprojekte, beispielsweise eine private Webseite, einen Online-Shop oder eine Firmenpräsenz.

Die Kunden haben dabei dann die Auswahl zwischen mehreren Hosting Angeboten, die sich deutlich im Umfang unterscheiden. Unterschiede finden sich in der Größe des angebotenen Webspeichers, der Anzahl möglicher E-Mail-Accounts, unterschiedlicher Webdatenbanken oder Content-Management-Systeme (CMS). Die Anzahl an Top-Level-Domains, zur Verfügung stehende Up- und Downloadgrenzen und komplette Shopsysteme beeinflussen den Preis der angebotenen Leistungen.

Der Hoster verpflichtet sich zur Bereitstellung der Systemstrukturen, für Wartung und Sicherheit der Hardware und ebenfalls für eine Rund-um-die-Uhr Erreichbarkeit der jeweiligen Internetpräsenz. Die Kunden nutzen diese Hosting Angebote, um ihre Informationen nach eigenen Wünschen zu gestalten und diese über die bereitgestellte Infrastruktur zu veröffentlichen.

Der Vorteil für den Kunden ist offensichtlich, denn hohe Kosten für Hosting Server, Administration, Strom und Wartung sind je nach Größe des Projektes oft deutlich höher, als der Nutzen der Onlinepräsenz. In den letzten Jahren reduzierten sich die Speicherkosten enorm, Serverleistungen wurden günstiger und die flächendeckende Internetbereitstellung führten dazu, dass auch die Preise für das Hosting deutlich gesenkt wurden. Damit ist es auch für Privathaushalte möglich, eigene Webprojekte zu starten und sich im Internet zu präsentieren.

Viele Kunden nutzen auch nur das sogenannte E-Mail Hosting. Dabei stellt der Provider einen Mail-Server zur Verfügung und ermöglicht vielen verschiedenen Kunden den Zugang zu eigenen und individuellen E-Mail Accounts. Einzelne Provider bieten diesen Service sogar kostenfrei an. Zusatzleistungen wie eine eigene Domain mit Speicherplatz oder ein eigener Shop kosten dann entsprechend dem gewählten Paket mehr und sind als Update buchbar.

Die Anzahl der Provider hat in den vergangenen Jahren rapide zugenommen. Daher ist die Auswahl des besten Anbieters ein wenig schwierig. Es gibt in diversen Bewertungsportalen eine große Anzahl an Erfahrungsberichten zu den unterschiedlichen Hosting Angeboten. Der Kunde sollte sich vor Vertrag diese Berichte unbedingt ansehen, um im Nachhinein nicht enttäuscht und gebunden zu sein. Wichtig dabei ist vor allem die Bewertung der Erfahrung, die ein Provider hat. Je länger ein Anbieter im Geschäft ist, desto besser kann der angebotene Service und die Qualität der Dienstleistung sein.

In den letzten Monaten sind zu den oben genannten Leistungen noch Angebote aus der klassischen Telekommunikation hinzugekommen. So bieten Internetprovider neben dem Hosting von Webpräsenzen auch den passenden Zugang zum Internet, Mobilfunk und Festnetz an. Hier lohnt sich ein Preisvergleich.

Angebote für Business Webhosting, Privat Webhosting und Joomla Webhosting finden Sie hier: Webhosting.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per