Wie richte ich unter Outlook 2013 mein E-Mail-Postfach ein?

In jedem neuen Office-Paket findet sich stets auch eine neue Outlook-Version. Mit Microsoft Outlook 2013 fügt sich das E-Mail-Programm nun in das neue Design von Windows 8 ein. Die gewohnten Funktionen befinden sich jedoch an den gewohnten Stellen, sodass sich ein Benutzer nur an die neue Optik gewöhnen braucht.

In diesem Betrag erläutern wir Ihnen, wie Sie Ihr E-Mail-Postfach bei DM Solutions in Microsoft Outlook 2013 einrichten können. Die Anleitung können Sie zudem sowohl für die Einrichtung unter Windows 8 als auch für Windows 7 nutzen, da sich die einzelnen Schritte gleichen.

Ein E-Mail-Postfach unter Outlook 2013 einrichten

Folgenden Voraussetzungen sind für die Einrichtung notwendig:
  • eine bereits eingerichtetes E-Mail-Postfach mit passender E-Mail Adresse
  • die entsprechenden Zugangsdaten für das Postfach

Schritt 1: Einstellungen in Outlook 2013 öffnen

Um ein neues E-Mail-Konto einrichten zu können, starten Sie Outlook 2013 wie gewohnt mit einem Mausklick. Anschließend öffnen Sie den Menüpunkt „Datei“ und wählen den Punkt „Konto hinzufügen“ aus. Es erscheint ein neues Fenster, in dem Sie ein Konto einrichten können.

Schritt 2: Konto manuell konfigurieren

Um fehlerhafte Einstellungen zu vermeiden, wählen Sie hier nun den Punkt „Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen“ aus. Dadurch bestimmten Sie selbst die für den Versand benötigten Kontoeinstellungen. Mit einem Klick auf „Weiter“ werden Sie nun nach dem Kontotyp gefragt. Markieren Sie hier den Punkt „POP oder IMAP“ und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf „Weiter“.

Schritt 3: Kontodaten eintragen

Nun werden Sie aufgefordert, die E-Mail-Servereinstellungen Ihres Postfaches einzutragen. Unter „Benutzerinformationen“ geben Sie Ihren Namen sowie die gewünschte E-Mail-Adresse ein. Bei „Serverinformationen“ wählen Sie Ihren Kontotyp (POP3 oder IMAP) aus und tragen den Posteingangs- sowie den Postausgangsserver ein. Als Nächstes tragen Sie unter „Anmeldeinformationen“ die Zugangsdaten des Postfaches, sprich Ihren Benutzernamen sowie das Passwort ein.

Hier die entsprechenden Werte kurz zusammengefasst:
Ihr Name: Ihren Namen
E-Mail-Adresse: Ein einzurichtende E-Mail-Adresse
Kontotyp: POP3 oder IMAP (wir empfehlen stets IMAP zu nutzen)
Posteingangsserver: Ihr Servername (serverXX.dmsolutionsonline.de)
Postausgangsserver: Ihr Servername (serverXX.dmsolutionsonline.de)
Benutzername: Der Name des Postfaches (webXXpY)
Kennwort: Das vergebene Passwort

Um nun noch die Authentifizierung mit dem Server zu gewährleisten, klicken Sie zunächst auf „Weitere Einstellungen“, womit wir zum nächsten wichtigen Schritt kommen.

Schritt 4: zusätzliche Einstellungen für SMTP und SSL setzen

Damit Outlook mit dem Server fehlerfrei kommunizieren kann, muss sich der Postausgangsserver ebenfalls authentifizieren. Dafür wählen Sie im gerade geöffneten Popup-Fenster den Reiter „Postausgangsserver“, setzen den Haken bei „Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung“ und markieren den Menüpunkt „Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden“.

Falls gewünscht, können Sie Ihre E-Mails über eine SSL verschlüsselte Verbindung senden und empfangen. Um dies zu konfigurieren, wählen Sie zunächst den Reiter „Erweitert“ aus. Hier wählen Sie beim Posteingangsserver den Verbindungstyp „SSL“ und ändern den Port des Servers ab.

Dank unserer Kurzübersicht – Die wichtigsten E-Mail-Einstellungen wissen Sie stets, welchen Port Sie für Ihre Verbindung benötigen.

Für den Postausgangsserver geben Sie als Verbindungstyp „Automatisch“ und den Port 587 an. Ihre Eingaben bestätigen Sie am Ende einfach mit einem Klick auf „OK“. Die Einrichtung können Sie nun mit einem Klick auf „Weiter“ abschließen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihr E-Mail-Postfach erfolgreich in Outlook 2013 eingerichtet. Sollten Sie Probleme bei Einrichtung haben, können Sie sich gerne über unser Kontakt-Formular jederzeit gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter.

  • Montag, 05 Oktober 2015

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per