WordPress Installationsanleitung

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie WordPress installieren können. Vorab benötigen Sie eine Datenbank sowie Ihre Zugangsdaten zu MySQL (bzw. PHPMyAdmin). Los geht's!


1. Download von WordPress

Hier können Sie die aktuelle deutsche Version von WordPress herunterladen: WordPress Download


WordPress herunterladen

2. WordPress entpacken

Nachdem Sie WordPress nun heruntergeladen haben, entpacken Sie das .zip Archiv.


WordPress entpacken

3. Upload der Daten per FTP

Laden Sie es dann mit dem FTP Programm Ihrer Wahl (z.B. FileZilla) auf Ihren Webspace. Markieren Sie dafür den kompletten Inhalt des WordPress-Ordners und ziehen Sie ihn in den gewünschten Ordner in Ihrem FTP-Programm.



WordPress per FTP hochladen

4. Einrichten einer neuen Datenbank

Loggen Sie sich nun in der Benutzerverwaltung Confixx ein und klicken Sie im Menü links unter "Einstellungen" auf "MySQL". Sie können hier nun eine neue Datenbank anlegen. Sofern Sie die erste Datenbank anlegen, wird außerdem ein Zufallskennwort generiert und Ihnen anschließend angezeigt. Sie können an dieser Stelle das MySQL Kennwort auch ändern, die Änderung gilt jedoch für alle Datenbanken.


Datenbank in Confixx erstellen

5. Aufrufen des Setups

Sobald alle Daten auf ihren Webspace hochgeladen und die Datenbank erstellt wurde, öffnen Sie den Browser und geben (je nach Ort der Wordpressdaten) die folgenden URL ein:


http://www.IhreDomain.de/wp-admin/install.php (WordPress Installation liegt im Root Verzeichnis)
http://www.IhreDomain.de/wordpress/wp-admin/install.php (WordPress Installation liegt im Ordner „WordPress“, einem Unterordner von HTML)

Wenn Sie alles korrekt eingegeben haben und die Installation zum ersten Mal durchführen, wird Ihnen folgende Seite angezeigt.


WordPress kann wp-config.php nicht finden

Die Datei wp-config.php speichert alle notwendigen Informationen über den Zugriff auf ihre MySQL-Datenbank.
Klicken Sie daher auf Erstelle die Konfigurationsdatei.


WordPress möchte eine wp-config.php erstellen

Mit einem Klick auf Los geht's können Sie nun ihre Zugriffsinformationen eintragen.



6. Verbindung zur Datenbank herstellen

Hier tragen Sie die Ihnen zugesendeten Datenbank-Informationen ein und klicken Sie auf Senden. Wenn alles korrekt eingetragen wurde, erscheint folgendes Fenster:


Datenbank-Informationen eingeben

Tragen Sie nun die folgenden Werte ein:

Datenbank Name: usr_webXX_Y ("webXX" ist Ihr Benutzername, "Y" die Nummer der Datenbank (siehe Confixx))
Benutzername: webXX (Ihr Confixx Benutzername)
Passwort: Ihr MySQL Kennwort (Kann in Confixx unter "MySQL" jederzeit von Ihnen geändert werden)

Nachdem Sie alle Informationen eingegeben haben, können sie WordPress mit einem Klick auf Installation ausführen beginnen.


Datenbank-Informationen speichern

7. Persönliche Informationen eintragen

Geben Sie nun den Namen Ihres Blogs ein sowie Ihre E-Mail Adresse und ein Passwort. Optional können Sie entscheiden, ob der WordPress Blog in Suchmaschinen gefunden werden kann, oder ob Sie jene lieber ausschließen. Klicken Sie nun auf WordPress installieren.


Benutzerdaten eingeben

8. Abschluss

Schließen Sie die Installation mit Anmelden ab.


WordPress-Installation beenden

Glückwunsch! Sie haben nun WordPress erfolgreich installiert.

In unseren WordPress Hosting Tarifen installieren wir Ihnen gerne WordPress in der tagesaktuellen Version kostenfrei vor.
  • Sonntag, 19 Februar 2012

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per