Server

Der Begriff Server ist aus dem englischen Verb serve abgeleitet und bedeutet dienen. Server ist eine Bezeichnung für einen Computer, der Inhalte verschiedener Art, wie beispielsweise Daten, Druckkapazität anderen Computern oder Netzwerken über ein Netz bereit stellt. Zweck ist die effiziente Auslastung von Informationen, da sich mehrere Netzwerke eine Informationsquelle teilen, welche dadurch effektiv ausgenutzt werden kann.

Mail - Server:
Mail - Server dienen dazu, eine E-Mail über den SMTP-Server zu versenden oder diese über den POP3-Server zu empfangen und gegebenenfalls die E-Mail weiterzuleiten. Dabei werden die eingehenden E-Mails in das elektronische Postfach des Empfängers transportiert, sodass der Empfänger diese jederzeit abrufen kann.

Web - Server:
Um Informationen im World Wide Web bereit stellen zu können, ist ein Web - Server erforderlich. Der Server bearbeitet Anfragen von Klienten - meist handelt es sich um Web-Browser, wie Firefox oder Internet Explorer. Die Web-Server sind mitunter die wichtigsten Internet- und Intranet-Anwendungen. Neben dem Bearbeiten von strukturierten Informationen über statische HTML-Seiten bieten Web - Server standardisierte CGI-Schnittstellen für den Aufruf von externen Anwendungen. Der Datenaustausch mit dem externen Programm erfolgt dabei über das HTTP-Protokoll. Das heißt, dass die Suchergebnisse in Form von HTML-Seiten herausgegeben werden. Wesentliche Aufgabe des Web - Servers ist jedoch die Zugriffskontrolle und Benutzerverwaltung. Hierbei kann man auf unterschiedlichste Mechanismen zurückgreifen, welche sich je nach Einsatzmöglichkeit deutlich in ihrer Sicherheitseinstufung unterscheiden. Bei hohen Sicherheitsanforderungen empfiehlt sich das verschlüsselte Verfahren, wie man es bei SS oder SSH vorfindet.

Datei - Server:
Als sogenannter Datei - Server oder file-Server stellt der Server Daten, Anwendungen oder Speicherplatz zur Verfügung. Dies kann mittels FTP (File Transfer Protokoll) geschehen. FTP wird zum Austausch von Dateien in Netzwerken, wie Internet sowie Intranet eingesetzt. Dabei findet der Datenaustausch zwischen dem FTP-Client und dem Server sowohl in der Download- als auch in der Upload-Phase statt. Dies bedeutet, dass die Daten vom Server herunter- aber auch auf den Server hochgeladen werden können. Dies ist besonders dann bedeutsam, wenn beispielsweise eine Internetpräsenz beliebig im Design und Struktur verändert werden soll.

Druck - Server:
Hier werden Druckaufträge von einem oder mehreren Computern an festgelegte Drucker verschickt.
Günstige Domains und Webhosting gibts bei DM Solutions!
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per