Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

Procmail

Bei Procmail handelt es sich um ein Programm, mit dem eigehende E-Mails serverseitig verwaltet werden können. Anhand von bestimmten Regeln kann festgelegt werden, wie eingehende Mails behandelt werden sollen. So lassen sich zum Beispiel eingehende Mails direkt in bestimmte Ordner verschieben, weiterleiten oder löschen.

Die Mails können dabei anhand verschiedener Eigenschaften wie zum Beispiel Absender, Empfänger, Betreff oder dem Inhalt gefiltert werden. Besonders für Empfänger, die täglich eine Vielzahl von Mails erhalten, stellt Procmail eine deutliche Arbeitserleichterung dar. Das Programm ist sehr mächtig und mit einer Fülle an möglichen Funktionen ausgestattet. Procmail kann zudem auch externe Programme aufrufen sowie automatisch auf eingehende Mails antworten. Dadurch können mit dem Programm auch Weiterleitungen sowie automatische Abwesenheitsnachrichten realisiert werden. In den meisten Fällen wird Procmail durch einen Mail Transfer Agent (MTA) wie zum Beispiel Sendmail oder Postfix aufgerufen. Dabei lässt sich Procmail leicht in die meisten MTAs integrieren. Zudem lässt sich Procmail auch in das E-Mail-System einbinden.

Die einzelnen Bedingungen werden bei Procmail Recipe (Rezepte) genannt. Das Rezept definiert immer eine Bedingung sowie eine Aktion. Die Bedingung ist beispielsweise ein bestimmter Text im Absender- oder Empfängerfeld und die Aktion sagt aus, was getan werden soll, zum Beispiel weiterleiten oder löschen. Hierbei gibt es genaue Angaben, wie ein Rezept aussehen muss. Werden diese nicht eingehalten, kann es schon bei kleinsten Fehlern zu falschen Sortierungen kommen. Deshalb sollte man immer zuerst mit ein paar Testmails jedes einzelne Rezept prüfen.

Eingehende Mails werden in der Datei .forward gelesen. Diese werden dann an eine vordefinierte Adresse oder an ein Programm weitergeleitet. Nach Installation von Procmail ist es erforderlich, in der .forward Datei festzulegen, dass eingehende Mails zur Weiterverarbeitung an Procmail übergeben werden. Die einzelnen Rezepte werden dann in der Datei .procmailrc festgelegt. Geht eine Mail ein, werden die Rezepte von oben nach unten geprüft, ob eine Bedingung erfüllt ist. Ist eine Bedingung erfüllt, wird die entsprechende Aktion ausgeführt. Im anderen Fall wird entsprechend das nächste Rezept geprüft. Wenn bei keinem Rezept eine Bedingung erfüllt wird, wird die Mail im regulären Posteingang abgelegt. Der Aufbau der Rezepte ist immer gleich. Ein Rezept beginnt immer mit :0, dann folgen eine oder mehrere Zeilen mit Bedingungen beginnend immer mit *. Am Schluss folgt dann eine Zeile mit der auszuführenden Aktion.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per