301 Weiterleitung

In der Praxis ist man mit dem bloßen Erstellen der eigenen Webpräsenz, sei es in Form einer privaten Homepage, eines Webshops oder eines Weblogs, noch lange nicht fertig; die Aufbereitung dessen ist zwar mittlerweile dank Tutorials und vorgefertigten Designvorschlägen ein Kinderspiel; vor weit größere Probleme stellt einen dann allerdings die Frage, wie möglichst viele Besucher auf die Webseite kommen.

Die Antwort: Mit beliebten Keywords möglichst hoch in den Suchmaschinen stehen - klingt einfach, wenn da nicht die vielen Mitbewerber und Konkurrenten wären, die das gleiche Ziel erreichen wollen.

Besonders ärgerlich wäre, wenn bei einem Serverumzug oder sonstigen technischen Veränderungen, die gesamte Backlinkstruktur oder sogar der Page Rank nicht "mitgenommen" werden könnte.
Das ist glücklicherweise mit einer 301 Weiterleitung problemlos möglich.

Eine 301 Weiterleitung ändert nur die Domain und nicht "mehr": Der Backlinkaufbau war also nach einer solchen 301 Weiterleitung nicht umsonst, er wird einfach auf die neue Domain umgeleitet - eben "weitergeleitet". Die Seiten, die bereits indexiert wurden, verbleiben im Index der Suchmaschinen (z.B. Google oder Yahoo) und auch der Page Rank wird auf die neue Domain übertragen. Entgegen aller Befürchtungen kann nur beschwichtigend gesagt werden: Eine Umleitung per 301 Weiterleitung hat KEINERLEI Folgen für die Position in Suchmaschinen, die Backlinkstruktur oder den Page Rank, weil hier nichts geändert wird, bis auf die Domain. Um es sich plastisch vorzustellen: Das Klingelschild wird lediglich mit einem neuen Zettel "überklebt", auf dem der gleiche Name in etwas schönerer Schrift geschrieben steht: Hausbewohner, Haus - ja selbst die Klingel selbst bleibt gleich, lediglich die Bezeichnung ändert sich.

Eine 301 Weiterleitung ist überdies nützlich, weil doppelter Content vermieden wird, der von Suchmaschinen gnadenlos gestraft würde. Andere Weiterleitungsarten wären beispielsweise so realisiert, dass zwei Seiten entstehen würden: Eine mit der Bezeichnung der alten, originalen und eben eine neue, mit der "Weiterleitungs"bezeichnung. Um bei dem Bildnis zu bleiben: Zwei Klingeln nebeneinander. Dieses Problem ergibt sich bei der 301 Weiterleitung nicht, weil hier nur die Domäne ausgetauscht wird und nichts "erneuert" wird: Die Klingel bleibt gleich, nur das Schild wird überklebt.

Eine 301 Weiterleitung kann mittels einer .htaccess Datei realisiert werden, die bestimmte Zugriffsparameter steuert. Ein Beispiel, wie eine solche .htaccess Datei aussehen könnte, lautet:

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.originalbezeichnung\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.neuebezeichnung.de/ [R=301]

Wir sehen, dass mit Hilfe von regulären Ausdrücken geprüft wird, ob die Adresse Originalbezeichnung ist, und anhand einer Rewrite Regel einfach zu "neuebezeichnung.de" überschrieben wird.

Angewandt wird die 301 Weiterleitung oft bei Domains mit unterschiedlichen Schreibweisen; ein Domaininhaber hat beispielsweise mehrere Domains wie "cd-brenner.de", "cdbrenner.de" und "cdbrenner24.de" und entscheidet sich nun für eine Variante, auf die er per 301 Weiterleitung alle restlichen Varianten umleitet.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per