Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

cat

Der Befehl cat zeigt den Inhalt von Dateien auf der Konsole an. Die Ausgabe erfolgt jedoch ohne Unterbrechung, sodass bei größeren Dateien nur noch die letzten Zeilen gesehen werden.

Der Aufruf des Befehls ist einfach. Möchte man als Beispiel die Datei test.txt ausgeben, so schreibt man auf der Kommandozeile cat test.txt und erhält prompt den Inhalt der Datei.

cat wird sehr häufig verwendet und kann die Arbeit um ein vielfaches erleichtern. Möchten Sie jede Zeile nummeriert haben? Dann verwenden Sie den Parameter n. Der Aufruf ist wiederum sehr einfach. Für die oben genannte Datei schreiben Sie cat -n test.txt und erhalten den Inhalt der Datei, sowie am Anfang direkt die Zeilennummerierung.

Wofür nun die Zeilennummerierung? Zum Beispiel möchten Sie den Inhalt einer Datei nummerieren und an einen Bekannten weiterleiten. Dies manuell zu erledigen, könnte, je nach Größe der Datei, mehrere Stunden benötigen. Mit cat und unserer Beispieldatei lautet der Aufruf folgendermaßen: cat -n test.txt > neu.txt

Was passiert nun? cat gibt den Inhalt der Datei aus. Der Parameter n sorgt dafür, dass jede Zeile nummeriert wird. Die Klammer leitet die Ausgabe nun direkt in die Datei neu.txt, sodass Sie diese nun an den Bekannten schicken können.

Eine weitere Aufgabe die oft vorkommt, ist das Zusammenfügen von mehreren Dateien; manuell sehr viel Arbeit. Mit cat ein Kinderspiel. Angenommen Sie haben in einem Verzeichnis 20 txt Dateien, welche alle in eine Datei zusammengefügt werden sollen. Der Befehl hierfür lautet: cat *.txt > alle20.txt. Hierbei werden alle txt Dateien ausgegeben und die Klammer sorgt dafür, das der Inhalt umgeleitet wird.

Allerdings wird cat erst richtig mächtig, wenn Sie den Befehl mit anderen Befehlen kombinieren. Als Beispiel nehmen Sie einfach mal grep.

Nehmen Sie einmal an, Sie haben in einer Textdatei alle Namen Ihrer Bekannten aufgelistet. Vorname Nachname und die Telefonnummer und möchten von Max Mustermann die Telefonnummer ohne langes suchen aufrufen.

Der Befehl hierfür lautet: cat kontakte.txt | grep "Max Mustermann"

Schon erhalten Sie alle gefundenen Einträge mit Max Mustermann. In unserem Fall nur einen und direkt die Telefonnummer. grep ist hierbei ein weiteres kleines Programm welches nach Mustern sucht. Unser Muster ist hierbei der Vorname sowie Nachname. Alle anderen Zeilen werden ignoriert.

Wie man sieht kann man mit cat wirklich sehr viel machen, und wer mal einen Parameter vergisst, kann sich alle Informationen schnell mittels man cat dank der Man Page in Erinnerung rufen.

  • Montag, 26 März 2012

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per