Einbinden eines freigegebenen Kalenders

Ein Benutzer kann seinen eigenen Kalender freigeben, sodass andere Benutzer diesen ebenfalls verwenden können. Das Einbinden eines freigegebenen Kalenders ist in wenigen Minuten erledigt. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, welche Schritte hierfür erforderlich sind.

Die Bilder hierzu wurden mit Outlook 2010 erstellt. Die Schritte sind aktuelleren Versionen (Outlook 2013 oder 2016) gleich.

Öffnen Sie hierfür Outlook und gehen Sie auf die Kalender.

Einbinden eines freigegebenen Kalenders - Kalenderansicht

Links finden Sie bei „Meine Kalender“ eine Übersicht der vorhandenen Kalender. Mit einem Rechtsklick auf „Meine Kalender“ öffnet sich ein Dialogmenü. Wählen Sie hier bei „Kalender hinzufügen“ den Punkt „Freigegebener Kalender öffnen“ aus.

Einbinden eines freigegebenen Kalenders - Kalender öffnen

Es öffnet sich ein kleines Fenster. Hier können Sie entweder direkt den vollständigen Benutzernamen eintragen oder ihn einfach mit einem Klick auf „Name…“ aus der globalen Adressliste auswählen.

Einbinden eines freigegebenen Kalenders - Benutzer auswählen

Wählen Sie nun aus der globalen Adressliste den Benutzer aus, der seinen Kalender freigegeben hat und klicken Sie anschließend auf „OK“.

Einbinden eines freigegebenen Kalenders - Kalender auswählen

Nun wird der neue Kalender in Ihrem Postfach angezeigt.

Einbinden eines freigegebenen Kalenders - Kalender eingebunden

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen erfolgreich einen freigegebenen Kalender in Outlook eingerichtet.

  • Freitag, 13 April 2018

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per