Wildcard Subdomains

Die Wildcard Subdomains und deren Nutzen
Wildcard Subdomains sind Servereinstellungen. Dabei werden die Nutzer, die eine Subdomain vor der Top Level Domain eingegeben haben, auf ein ursprünglich angedachtes Verzeichnis weitergeleitet. Wenn es zum Beispiel bei "domaintest.de" Wildcard Subdomains gibt und ein Benutzer "wildcard subdomains.domaintest.de" eingibt, wird er automatisch auf "domaintest.de" oder auf eine andere vorher festgelegt Seite weitergeleitet, wenn ein Script besteht. Das Script kann die Anfrage weiter verarbeiten und den User, der die Wildcard subdomains eingibt auf eine persönlich für ihn angelegte Seite weiterleiten.

Wildcard Subdomains sollen also gewährleisten, dass man verschiedene, von der Anzahl unabhängige Subdomains auf seiner Seite einrichten kann, ohne diese manuell eintragen zu müssen. Dazu werden sämtliche Eingaben akzeptiert und vom Server verarbeitet, sollten diese Domains bestehen. Dieser Vorgang geschieht voll automatisiert und erfordert durch die Eingabe von Wildcard Subdomains, keine Bearbeitung. Sollte man sich für Wildcard Subdomains auf seiner eigenen Seite interessieren, sollte man sich bei seinem Webhoster erkundigen, da nicht alle diese Option anbieten.

Der Begriff Wildcard Subdomains besteht aus zwei zusammengesetzten Wörtern, weshalb in Folgendem beide Begriffe einzeln erklärt werden.

Was ist eine Wildcard?
In der Computertechnologie kann ein Platzhalterzeichen (wildcard-Zeichen) verwendet werden, um einen anderen Buchstaben oder Zeichen in einer Reihe zu ersetzen. Bei der Spezifizierung von Dateien und Verzeichnissen wird beispielsweise die 0 und weitere Zeichen durch das Sternchen (*) ersetzt und jedes beliebige Zeichen durch das Fragezeichen. So kann man in Programmierungen und beim Abrufen von Datensätzen, Spezifikationen vornehmen. Will man beispielsweise in einem Personaldatensystem alle Ingenieure finden, reicht es meist nicht aus Ingenieur einzugeben. Hat man in der Programmierung aber anstatt Ingenieur einen Platzhalter angegeben, kann man alle Datensätze aufrufen, die Ingenieur enthalten und kommt so auch zu Ergebnissen wie Motoringenieur oder Ähnlichem.

Was ist eine Subdomain?
Das Domain Name System (DNS) verfügt über eine Baumstruktur oder Hierarchie, wobei jeder Ast des Baums, ein Domain-Name ist. Eine Subdomain ist eine Domain, die Teil einer anderen Domain ist. Die einzige Domain, die keine Subdamain ist, ist die root Domain. Zum Beispiel sind mail.example.com und calendar.example.com Subdomains von der example.com-Domain, die wiederum eine Subdomain der .com-Domain ist. Sie ist die Top Level Domain weil sie auf oberster Stufe steht und keine Subdomain sein kann. In der Theorie kann diese Unterteilung nach unten auf bis zu 127 Ebenen tief gehen, und jede DNS-Bezeichnung kann aus bis zu 63 Zeichen bestehen, solange der ganze Domain-Name nicht mehr als eine Gesamtlänge von 255 Zeichen umfasst. Aber in der Praxis haben die meisten Domain-Registrierungen kürzere Gesamtlängen.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per