Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

Handle

Allgemeine Definition von Handle
Bei einem Handle handelt es sich um einen Datensatz, der in der Datenbank eines Registrars gespeichert ist. Mögliche Registrare sind DENIC (Deutsches Network Information Center) und NIC.at (Network Information Center aus Österreich). Eine Domain ist eine Präsenz (Adresse) im world wide web. Ein Handle hat das Ziel, (Arbeits-)Bestellvorgänge über das Internet zu vereinfachen. Deshalb werden in dem fraglichen Datensatz Informationen über Personen oder Organisationen gespeichert. Anstatt alle Daten noch einmal eingeben zu müssen, genügt nach der erstmaligen Bestellung die Eingabe des Handle, um die gespeicherten Informationen abzurufen. Unter einem Handle versteht man also im engeren Sinne ein System zur Vergabe und Verwaltung von Identifikatoren in der Welt des Internet. Durch diese Identifikatoren wird der Lese- und Schreibzugriff auf Dateien deutlich beschleunigt.

Handle: Anwendungsbereiche
Diese theoretischen Ausführungen klingen weit komplizierter als sie eigentlich sind, wie ein praktisches Beispiel vor Augen führt. Zahlreiche Ein- und Ausgabeprozesse zwischen einem Computerprogramm und der Außenwelt müssen geregelt werden. Dies geschieht beispielsweise durch den sogenannten administrativen Kontakt oder den technischen Kontakt, in seltenen Fällen auch über den Zonenverwalter. Alle drei Personen sind natürlich Ursprungs. Diese wenig erbauliche Sprachregelung bedeutet, es handelt sich um Menschen, die im Auftrag des Domaininhabers handeln. Um auf ein Computerprogramm zugreifen zu können, müssen normalerweise mehrere Prüfungsprozesse durchlaufen werden und verschiedene Arbeitseinstellungen wiederhergestellt werden. Durch die Eingabe des Handle fällt diese Notwendigkeit weg. Deshalb wird für jede Kontaktperson ein individueller Handle erschaffen.

Handle: Schutz muss groß geschrieben werden
Der Sicherheit des Handle muss also ganz besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn wenn ein Handle in die falschen Hände gerät, kann die betreffende Person damit beträchtlichen Schaden anrichten. Neben der strengen Vertraulichkeit, die gewährleistet sein muss, haben alle Registrare deshalb unterschiedliche Typen von Handle. Diese beginnen in der Regel mit einem Großbuchstaben. Experten empfehlen, alle verwendeten Buchstaben groß zu schreiben, weil es sonst zu einem Problem kommen könnte. Handle ähneln Befehlen. Wird ein Handle kleingeschrieben, könnte es passieren, dass in einer Updateversion des fraglichen Programms ein Befehl verwendet wird, der dem Handle entspricht. Die Konsequenz: Ein möglicherweise schwerwiegender Fehler im Programm.
Angebote für Business Webhosting, Privat Webhosting und Joomla Webhosting finden Sie hier: Webhosting.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per