Sie haben Fragen?
06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
06181 - 502 30 13 (Fax)
service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr

Compiler

Compiler nennt man Computerprogramme, die ein Programm, das in einer Programmiersprache geschrieben wurde, in ein Programm mit einer anderen Programmsprache übersetzen. Das englische Wort compile entspricht dem in der deutschen Sprache benutzten Wort kompilieren, das heißt zusammenstellen oder zusammenfügen. Am Anfang der Computerentwicklung fügte ein Compiler mehrere Unterprogramme zusammen. Mit der fortschreitenden Entwicklung der Programmiersprachen wurde aus Zusammenfügen bald Übersetzung; der Begriff Compiler blieb bestehen.


Warum benötigt man überhaupt verschiedene Sprachen, die dann mit einem Compiler Programm übersetzt werden müssen? Ein Computer versteht in seiner Hardware nur Maschinensprache; das sind binäre Codes, Folgen aus 1 und 0 die der Rechner versteht. Früher wurden die ersten Computer so programmiert. Aber je komplexer die Programme und Anforderungen wurden, die der Rechner ausführen sollte, um so schwieriger wurde eine logische Programmierung. Denn der Mensch denkt eben nicht in binären Daten.

Deshalb wurden von findigen Experten Programmiersprachen entwickelt, die die Eingabe und das Umsetzen vielschichtiger Programmierungen erst ermöglichten. Die Rechner heute verfügen über mehrere Softwareebenen, die jeweils ihre eigene Sprache haben. Ohne die Entwicklung der Programmiersprachen mit der dazugehörigen Compiler Software wäre die Nutzung von Rechnern für Personen, die keine Computer oder Mathematik Genies sind, nicht möglich.

Die Programmierung und Entwicklung von Compiler Programmen stellt heute eine eigene Disziplin in der Softwareindustrie dar. Jemand der eine Programmiersprache wie C++, Pascal oder HTML verwendet, hat meistens keine Erfahrung in der Erstellung von Compiler Software. Das ist auch nicht nötig, da jemand der eine Programmiersprache erlernt, diese nicht entwickelt. Compiler werden nicht nur benötigt, für die Übersetzung der Programmsprache in Maschinencode, auch für die Verständigung zwischen den Programmiersprachen werden Compiler gebraucht. Es gibt heute Hunderte von Programmiersprachen und Programmen, die Compiler für die Verständigung mit ihrer Softwareumgebung haben müssen. Wie man sich vorstellen kann, haben die Compiler wieder viele Unterarten gebildet, je nach Aufgabenstellung für den Compiler.

Wenn Sie heute ihren Computer benutzen, für welche Aufgabe auch immer, ob Sie ein Bild anschauen oder bearbeiten, einen Text erstellen, oder im Internet surfen, stets werden ihre Eingaben mehrfach durch verschiedene Compiler übersetzt. Das funktioniert, ohne dass Sie sich darüber Gedanken machen müssen. Sicherlich hatten Sie auch schon einmal das Problem, das ein Programm mit einem anderen nicht richtig kommunizieren konnte, zum Beispiel ein Programm nicht ausgeführt wurde oder Ähnliches. Möglicherweise lag es daran, dass die Compiler nicht richtig aufeinander abgestimmt wurden.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per