Catchall

Kurzdefinition: Catchall ist eine Einrichtung zur Umleitung von Mails an eine festgelegte Adresse.

Erklärung: Wir kennen mehrere Bestandteile einer Email Adresse: Nehmen wir uns als Beispiel die fiktive Adresse test @ fiktiv.de .
Es verbergen sich hier drei Bestandteile: den Namen vor dem @, den Emailserver/-Anbieter hinter dem @ und die Top Level Domain hinter dem Punkt.
In unserem Falle ist der Name vor dem @ "test", der Emailserver / - Anbieter "fiktiv" und die Topleveldomain hinter dem Punkt "de" für die Kennung eines deutschen Anbieters.
Den Namen vor dem @ kann man frei wählen, er darf eine große Palette an Zeichen verfügen, etwa die gängigen Satzzeichen wie "." oder "-" (jedoch kein Komma, Doppelpunkt oder Semikolon), alle Buchstaben der QWERTZ Tastatur und alle Ziffern.
Der Teil hinter dem @ bezeichnet den Emailserver / - Anbieter;
Hat man seine eigene Webpräsenz im Internet, etwa seinen eigenen Internet Shop oder einen Blog mit einer DE-Domain, steht es einem gleichzeitig häufig frei, auch eigene Emailadressen zu belegen - bei eben jener Domain. Denkbar wäre dann also nicht mehr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, sondern Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Damit man jetzt nicht in das Dilemma kommt, Emails nicht zu erhalten, die einen eigentlich erreichen sollten, etwa weil der Empfänger sich vertippt hat oder angenommen hat, eine andere Emailadresse wäre bereits geschaltet (etwa Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! statt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kann man sich der sogenannten Catchall Technik bedienen.

Catchall sorgt dafür, dass alle Mails, die sonst im Nichts landen würden, bei der Zialdresse landen: Vorausgesetzt, die eigentliche (und die Zieladresse) hat hinter dem @ jeweils das Gleiche stehen.

So kann man per Catchall einstellen, dass support, supoprt, spuport und soppurt (jeweils @fiktiv.de) ALLE an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weitergeleitet werden.

Doch das ist nicht alles: Automatisch werden per Catchall ALLE Mails, die keine speziell eingerichtete Mailadresse haben, auf die Zieladresse umgeleitet.

Das ist gar nicht mal so selten: Nimmt man an, dass zum Beispiel "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" existiert (also zum Beispiel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), was aber gar nicht der Fall ist, kann per Catchall dieser Verlust einfach "aufgefangen" werden.

Dieser Vorteil macht Catchall bei Emails sehr beliebt. Catchall ist so ziemlich bei allen Anbietern einstellbar und sollte auch genutzt werden, denn Catchall vermeidet, dass Mails im Nichts verschwinden, die eigentlich hätten ankommen sollen.
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per