Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Sind Ihre FTP-Zugangsdaten noch sicher?

Liebe Leser,

ein aktueller Artikel auf golem.de zeigt, wie schnell man seine FTP Zugangsdaten an Fremde weiterleiten kann. Derzeit sind nämlich einige manipulierte FileZilla Versionen im Umlauf, die Zugangsdaten bei Eingabe an Kriminelle weiterleiten. Solche veränderten Versionen des beliebten FTP Programms können auf den verschiedensten Webseiten heruntergeladen werden, die auf den ersten Blick garnicht unseriös erscheinen und daher für eine legitime Quelle gehalten werden können. Auch die manipulierten Versionen lassen sich kaum vom Original unterscheiden. Am sichersten erkennt man das verfälschte FTP Programm noch am Installer, so golem.de. „Wird Filezilla mit dem Nullsoft-Installer-2.46.3-Unicode installiert, ist es die Version, die Zugänge stiehlt. Korrekt wäre die Version 2.45-Unicode. Außerdem verwendet die Malware-Version einen neueren Compiler (GCC 4.5.0 statt 4.2.1).“ (golem.de)

Da solche manipulierten FileZilla Download Webseiten schon seit 2012 im Umlauf sind, raten auch wir dringend dazu, Software wie FileZilla nur von der Original-Projektseite herunterzuladen. In deutscher Sprache finden Sie das FTP Programm auch unter filezilla.de oder auch eine Filezilla Anleitung in unserem FAQ Bereich.

 

Tags:, ,

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Chris

    |

    Ja, die Betrüger lassen sich immer mehr einfallen, um einem zu schaden. Auf einmal hat man dann Spam auf der Seite oder irgendwelchen Smuddelkram oder illegales.

    Reply

  • Avatar

    viktor

    |

    Die (Blog-)Webseite meiner Schwester wurde gehackt, obwohl die Webseite durch einen Programmierer sauber gemacht wurde, hatte der Hacker immer noch Zugriff auf die Webseite. Erst nachdem alles neu aufgespielt und die FTP-Passwörter gewechselt wurden, konnte man die Angriffe stoppen.

    Womöglich lag es vielleicht am FileZilla, weil sie Mal immer wieder damit arbeitet. Werde ihr den Golem-Link weiterleiten.

    Reply

Kommentieren