Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Neues WordPress Update 4.2.1 schließt schwere Sicherheitslücke

Liebe Leser,

seit zwei Tagen häufen sich die Berichte über schwerwiegende Cross-Site-Scripting Lücken in WordPress. Betroffen von der Lücke sind alle WordPress Versionen bis hin zu WordPress 4.2, welche erst vor einigen Tagen erschienen ist.

Das Team von WordPress reagierte schnell und veröffentlichte bereits am gestrigen Abend ein Update, das die entdeckten Sicherheitslücken im System schließen soll. Wenn Sie WordPress für Ihre Webseite nutzen, sollten Sie das System schnellstmöglich auf die aktuelle Version WordPress 4.2.1 aktualisieren, um Ihre Website vor möglichen Angriffen zu schützen. Sollten die Hintergrund-Aktualisierung aktiv sein, sollten Sie unbedingt prüfen, ob diese vollständig durchgeführt werden konnte. Alle Informationen zu dem neuen Update finden Sie unter wpde.org.

Tags:,

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Olja Kelo

    |

    Ich habe vorsichtshalber gewartet bis zur Version 4.2.1- offenbar scheint hier alles einwandfrei zu funktionieren, obwohl es sich angeblich oder tatsächlich hier nur um ein Sicherheitsupdate handelt.

    Reply

  • Avatar

    Wolfgang Hartmann

    |

    Ich habe das Update installiert und keine Probleme damit gehabt. Aber gut das die Sicherheitslücke korrigiert wurde.
    Gruß
    Wolfgang.

    Reply

Kommentieren