Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

TikiWiki Update 11.0 veröffentlicht

Liebe Leser,

auch die Software TikiWiki wurde aktualisiert, sodass nun ein neues Update für alle Nutzer zur Verfügung steht. Im TikiWiki Update 11.0 wurden nicht nur Neuerungen am Media Manager vorgenommen sondern auch einige Verbesserungen mehr, die es sich zu entdecken lohnt. Alle Infos zu den neuen Funktionen finden Sie unter tiki.org.

Wenn Sie TikiWiki auch für Ihr Projekt nutzen möchten, sind unsere TikiWiki Hosting Angebote für Sie sicher interessant. Das System in seiner aktuellsten Form installieren wir natürlich gleich vor!

Tags:

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (6)

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hallo,
    aktuell ist der TikiWiki schon als Version 14.0 auf dem Markt und ich setze es auch ein. Mir gefällt der TikiWiki, da es unter der Haube Blogs, Foren, Linkverzeichnis, Artikel, Wiki-Seiten und noch viel mehr hat. Die Handhabung ist nicht sonderlich schwer und nur zu Beginn muss man sich an die Software sehr gewöhnen. Wenn man damit aber schon einige Wochen lang gearbeitet hat, wird es einfacher und man bekommt etwas Routine in die Arbeit.

    Ich kann den TikiWiki ohne Weiteres empfehlen, ob nun als Wiki, Wiki+Blog oder Wiki/Blog/Forum.

    Reply

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hallo Jenny, ich möchte kurz die Infos updaten und zwar ist inzwischen der TikiWiki 14.2 im Umlauf. Das Updaten war bei mir gut verlaufen und da es ein grosses Datenpaket ist, welches man zum Server hochladen muss, arbeitete ich mit dem Terminal und SSH. Dazu nehme ich immer das kostenlose Tool Putty.

    Ich mache das immer so: Ich lade mir die neue Version von SourceForge.net herunter, entpacke es lokal, packe zum Archiv namens tiki.zip und lade das ins Rootverzeichnis hoch. Vorher bitte alles sichern, sowohl den FTP-Inhalt als auch die Datenbank.

    Dann nachdem Hochladen des Archivs entpacke ich das Ganze mit der Konsole und diesem SSH-Befehl.
    unzip tiki.zip

    Dann das Archiv wieder löschen mit diesem SSH-Befehl.
    rm -rf tiki.zip

    Dann sich im Control Panels einloggen und einem wird angezeigt, dass die Datenbank noch nicht aktuell ist. Dort kann man dann den SSH-Befehl entnehmen, mit welchem man die Datenbank updaten kann. Das ging bisher ganz gut mit der Konsole und mein TikiWiki war recht zügig aktualisiert.

    Und sonst auch bei grossen Datenpaketen kann man immer mit dem Terminal arbeiten, denn das spart Zeit und ist nervenschonender 😉

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo Alex,
      super! Danke für das Update und die Beschreibung! Das wird sicher allen TikiWiki Nutzern (mit eigenem Server) helfen. Viele trauen sich ja leider nicht an die Updates ran. Vielleicht nimmt deine Anleitung diesen Nutzern ein wenig die Scheu davor.

      Reply

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hallo Jenny,
    TikiWiki 15.0 ist erschienen und man kann nach oben gebrachtem Prinzip aktualisieren. Man muss sich noch auf den Tiki-Seiten offiziellerseits umschauen und dort findet man die Dokumentation zu Tiki 15.0, wo alle Neuerungen oder auch Änderungen beschrieben werden.

    Das Update mit SSH und FTP klappte bei mir auch dieses Mal und das war sehr praktisch, denn das Paket ist nicht zu klein. Wenn man nur per FTP arbeitet, dauert es recht lange. Daher sollte man den SSH-Weg nehmen, wenn man es denn möchte.

    Heute verlinke ich euch von Rostockerblogger.de, weil dieses Mal findet meine Kommentierrunde dort statt.

    Reply

  • Avatar

    Alexander Liebrecht

    |

    Hallo Jenny,
    es kam zu einem neuen TikiWiki-Update in der Version 16.1. Das Update ich sehr wichtig, denn die Sicherheit des TikiWiki-CMS-Systems wurde wieder hergestellt. Daher lohnt es sich für jeden Tiki-Nutzer, die eigene Installation einem Update zu unterziehen.

    Ich brachte es bereits hinter mich und es dauert eine ganze Weile. Das Download-Paket, welches du in der Regel unter https://sourceforge.net bekommst, ist recht gross und/aber wenn du mit SSH in Verbindung mit FTP-Zugang arbeitest, wirst du wesentlich schneller durch sein damit.

    Falls du mit der Kommandozeile ein ZIP-Archiv entpacken musst, nutze diesen SSH-Befehl.
    unzip archiv.zip

    Zum Löschen eines ZIP-Archivs vom FTP-Account nutzt du immer diesen SSH-Befehl.
    rm -rf archiv.zip

    So arbeite ich im Normalfall und halte diese Arbeitsweise für effektiv und produktiv, was sich doch jeder Blogger/Webmaster wünscht. Dieses Mal Update auf 16.1 erfordert kein Datenbank-Update – im Control Panels bzw. dann in der Kommandozeile – des TikiWikis und es kamen noch ein paar Fehlerbehebungen sowie etliche Verbesserungen hinzu. Einfach das Paket lokal entpacken, hochladen und schon ist das Thema gegessen 😉

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo Alex,
      ich danke dir für die Nachricht. Und ich kann auch nur allen TikiWiki Nutzern raten, Sicherheitsupdates sofort einzuspielen, um das Wiki bestmöglich zu schützen

      Reply

Kommentieren