Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Shopware löst Probleme mit PayPal Schnittstelle

Seit den Änderungen der PayPal API hatten Shopbetreiber einige Probleme mit der Schnittstelle zur Shopsoftware Shopware. Diese führten dazu, dass Kunden ihre Bestellungen nicht abschließen konnten. Aus diesem Grund wurde gestern ein neues Update für das Shopware PayPal Plugin veröffentlicht.

Wenn Sie in Ihrem Shopware Shop das kostenfreie PayPal Plugin nutzen, sollten Sie dieses zeitnah auf die aktuelle Version 3.3.7 aktualisieren. Dieses funktioniert jedoch nur, wenn Sie eine Shopware Version nutzen, welche nicht älter ist als 4.1.3. Sollten Sie eine ältere Version verwenden, soll laut dem Shopware Team auch hierfür demnächst ein Update des PayPal Plugins zur Verfügung stehen. Alle Infos zu dem PayPal Plugin Update von Shopware finden Sie unter store.shopware.com.

Möchten Sie vielleicht lieber Ihren Shopware Shop aktualisieren und so nicht nur das neue PayPal Plugin nutzen sondern auch auf neue Funktionen in Shopware selbst zugreifen können? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Shopware Update und aktualisieren Ihren Shop auf die neueste Version. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!

Tags:, , , ,

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (2)

  • Avatar

    Bohrerdiscount24

    |

    Wir haben aber immer noch überproportional viele PayPal abbrüche.

    Ist da vielleicht doch noch ein Fehler drin.?

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo,
      das können wir leider kaum beurteilen, da wir Ihren Shop nicht kennen und nicht reinschauen können, um etwaige Fehler zu finden. Wir würden Ihnen daher empfehlen, sich in jedem Fall mit dem Shopware Team in Verbindung zu setzen. Vielleicht kann Ihnen auch das Shopware Forum bereits weiterhelfen.

      Grüße
      Jenny

      Reply

Kommentieren