Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

OTRS updatet auf Version 4.0.20 und 5.0.15

Am 13. Dezember veröffentlichte das bekannte Open Ticket Request System (OTRS) ein neues Update für die Version 4, sowie für die neuere Version 5s, wobei der Patch für die neue Version natürlich etwas umfangreicher war.

In beiden Versionen wurde zunächst an den Übersetzungen gearbeitet. Zudem gab es in OTRS 4 und 5 teilweise überflüssige Doppelpunkte in Tabellenüberschriften, die mit den neuen Updates entfernt wurden. Während der OTRS 4 Patch sonst nur noch aus Bugfixes besteht, gibt es noch einige Upgrades für OTRS 5. So wurde die Ausgabe der Kundendaten im Administrationsbereich merklich verbessert. Ferner wurden die „Speichern“-Buttons alle in ein separates Widget von AdminACL gesteckt, was der generellen Usability zugutekommt.

Zu den Fehlern, die in beiden Patches behoben wurden, gehört beispielsweise, dass es bei der Bedienung über Chrome zu Komplikationen mit PDF Files kam. Es wurden teilweise auch Admin Benachrichtigungen an invalide User versendet. Auch das Blink-Feature von OTRS hat zuvor in beiden Versionen nicht korrekt funktioniert. Eine genaue Übersicht aller Fehlerbehebungen finden Sie auf otrs.com.

Sofern Sie sich für ein gekonntes OTRS Hosting interessieren, sind Sie bei DM Solutions genau richtig. Gerne übernehmen wir auch die schwere Installation des Helpdesk Systems für Sie, sodass Sie sofort mit der Einrichtung Ihres Ticketsystems beginnen können.

Tags:, , , ,

Kommentieren