Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Moodle Sicherheitsupdates erschienen

Heute, am 15. Januar 2018, erschien jeweils ein neues Update für die vier vom Hersteller unterstützten Moodle Versionen. Es wurden mehrere Sicherheitslücken im System entdeckt. Aus Sicherheitsgründen werden die Details zu diesen Lücken aber erst voraussichtlich in einer Woche veröffentlicht. Während in den Versionen 3.2.7 und 3.1.10 nur die Sicherheitslücken geschlossen wurden, konnten mit den Updates 3.3.4 und 3.4.1 noch einige Bugs behoben und kleine Verbesserungen ins System eingebaut werden.

Besonders im Bereich Backups gab es einige Änderungen. So beinhalten Backup und Wiederherstellung nun auch die Seiten- und Kurs-Werkzeuge. Auch Einreichungen werden hier nun berücksichtigt. Außerdem gibt es nun eine Funktion, durch die bestimmte Nutzer mit den entsprechenden Rechten nun ein Backup der Nutzerdaten erstellen können. Die Funktion muss aber im Backend durch eine Checkbox aktiviert werden. Ansonsten gibt es hauptsächlich kleine Bugfixes in dem neuen Update. Es wurden beispielsweise Icons gefixt, die zuvor falsch oder an der falschen Stelle dargestellt wurden. Eine genaue Liste mit allein Inhalten des Updates finden Sie auf moodle.org.

Da in dem Update Sicherheitslücken geschlossen wurden, empfehlen wir jedem Moodle Administrator das Update zeitnah einzuspielen. Wer sich selbst eine Lernplattform mit der wohl am häufigsten dafür verwendeten Software erstellen möchte, der ist mit unserem Moodle Hosting bestens bedient. Gerne können Sie unsere Leistungen vorab in einem Testaccount ausprobieren. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei Ihrem Moodle Update. Schreiben Sie uns einfach!“

Teile diesen Beitrag

Tags:,

Kommentieren