Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Joomla Update 3.8.3 erschienen

Gestern erschien mit Joomla 3.8.3 das nächste Update für das umfangreiche Content Management System. In diesem Update wurden keine Sicherheitslücken geschlossen. Es wurden lediglich einige Bugs im System entdeckt und behoben.

Zu den Neuerungen des Patches gehört eine bessere Unterstützung von mehreren Download Quellen in der Update Server Bibliothek von Joomla. Zudem wurde der Editor TinyMCE, der in Joomla enthalten ist, auf die Version 4.5.8 geupdatet. Auch die Kompatibilität von Joomla mit PHP 7.2 wurde verbessert. In der vorigen Joomla Version konnte man mit dieser PHP Version beispielsweise bei bestimmten Objekten keine count-Funktion nutzen. Eine weitere Verbesserung gab es bei einer Funktion, die die Sprache eines Textes bestimmte. Hier wurden zu viele Anfragen generiert, was zu Performance-Einbußen führte. Eine Liste aller Bugfixes des Updates finden Sie auf joomla.org.

Da es dieses Mal keine Sicherheitslücken gab, ist ein Update empfehlenswert, aber nicht dringend. Mit Joomla lassen sich Webseiten jeder Größe erstellen. Sofern Sie sich ebenfalls für eine eigene Joomla Umgebung interessieren, dann ist unser Joomla Webhosting bestens für Sie geeignet. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Teile diesen Beitrag

Tags:, ,

Kommentare (1)

  • Avatar

    Alexander Liebrecht

    |

    Hi Marius,
    das Joomla 3.8.3 Update bekam ich sehr gut mit und aktualisierte direkt wie ich es gewohnt bin über das Joomla-Backend. Du hast Recht, dass das Joomla! CMS eine Webseite jeder Grösse machbar machen kann. Das trifft auch auf das Drupal CMS zu.

    Sicherheitsupdates versuche ich online auszumachen und schnellstens zu aktualisieren. Es ist schon ein Zeitaufwand, aber alles andere wäre nicht so gut. Mit PHP 7.2 habe ich noch kein Projekt am Laufen, weil auf Rootserver noch PHP 7.1 installiert ist. Die Phabricator App läuft nicht anders als unter dieser PHP-Version, daher server-weit noch PHP 7.1. In Shared Hosting habe ich PHP 7.1 heute wieder aktiviert und muss noch alle Projekte dort begutachten.

    Sollte alles funktionsfähig sein und nach und nach bieten alle Webhoster PHP 7.2 an. Das geht schon langsam in diese Richtung.

    Reply

Kommentieren