Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Großes Joomla Update 3.8.0 erschienen

Gestern erschien mit dem Release von Version 3.8.0 ein neues Update für das umfangreiche Content Management System Joomla. Das Update soll den Weg für das kommende Joomla Update 4 ebnen, welches allerdings noch nicht angekündigt wurde. Das System wurde aufwärtskompatibel angepasst, sodass die bisherigen Features und Funktionen später reibungslos funktionieren. So soll ein flüssiger Wechsel auf neue Versionen ermöglicht werden. Die Core Struktur von Joomla soll nämlich mit Version 4 neu aufgebaut und modernisiert werden.

Der andere größer beworbene Inhalt des neuen Updates ist das neue Routing-System. Damit können in Zukunft kürzere URLs erstellt werden. Es soll dem Nutzer mehr Kontrolle über die eigene URL Struktur geben werden und diese auch SEO-technisch verbessern. Das von der Community erhoffte „ID entfernen“-Feature, welches die ID eines Artikels aus der URL entfernt, schaffte es ebenfalls in das Update.

Zu den weiteren Features zählen unter anderem die neuen Beispieldaten, welche der Administrator einer Joomla Umgebung nun jederzeit einspielen kann. Entwickler können auch eigene Beispieldaten erstellen. Zudem wurde der Joomla Code an einigen Stellen angepasst, wodurch die Lesegeschwindigkeit und die Verarbeitungszeit des Systems verbessert wurden. Dazu gibt es noch kleinere Anpassungen, wie beispielsweise Anpassungsmöglichkeiten für das Backend Menü oder eine Einstellungsmöglichkeit für den Zeitplan eines vorgestellten Artikels. Die Liste aller Änderungen des Updates ist lang und kann auf joomla.org nachgelesen werden.

Da das Joomla Update eine Menge Inhalte bereitstellt, lohnt sich ein zeitnahes Update auf jeden Fall. Jedoch sollten Sie auf jeden Fall ein Backup Ihrer Joomla Website erstellen, ehe Sie mit der Aktualisierung starten! Sofern Sie sich gerne eine Webseite mit einem umfangreichen CMS erstellen möchten, dann bietet unser Joomla Webhosting alles, was Sie dafür benötigen. Gerne können Sie sich vorab in unserem Testaccount davon überzeugen.

Tags:, ,

Kommentare (1)

  • Avatar

    Alexander Liebrecht

    |

    Hallo Marius,
    vielen Dank für den Update-Blogpost und lange habe ich hier bei euch nicht mehr kommentiert, doch meine Kommentare-Runden leben weiter und nun mit dem neuen Blog, welches hier verlinkt wird.

    Joomla 3.8.0er Update war an mir nicht vorbeigegangen und ausserdem musste ich das alte Blog aufgeben auf dem alten Webhosting und habe mein aktuelles Joomla-Blog in der neuen Version. Alle Neuerungen des Joomla 3.8.0 sagen mir vollkommen zu und manches davon werde ich in meine Joomla-Arbeit miteinfliessen lassen.

    Zudem werde ich noch eine PHPBB-Joomla-Bridge ermöglichen. Die jeweilige Komponente dafür habe ich bereits erworben. Vorher installierte ich es bereits woanders, was auch klappte.

    Backups hat mein Webhoster, wenn es Managed Server ist. Auf dem neuen Rootserver mache ich selbst immer wieder Backups. Aber vor einem Update eines CMS mache ich direkt keinerlei Backups bei mir. Da vertraue ich den Entwicklern.

    Gut zu wissen, dass Joomla so weit kommt und bald in der 4er Version draussen ist. Ich verfolge es weiterhin auf Github oder werde per Mail bei Updates kontaktiert. Heute in der neuen Blog-Kommentare-Runde verlinke ich diesen Post, wie sich das bei mir gehört.

    Reply

Kommentieren