Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Joomla Backup mit der Joomla Erweiterung Akeeba

Im Fall der Fälle kann ein Backup Gold wert sein. Denn im World Wide Web kann vieles passieren. Da ist es gut, wenn man selbständig ein Backup seiner Joomla Umgebung erstellen kann und diese im Notfall wieder zurückspielen kann. Für Backups gibt es einige Joomla Erweiterungen, die diese Aufgabe übernehmen können. Die wohl beliebteste Joomla Erweiterung für diesen Bereich ist Akeeba Backup. Daher wollen wir Ihnen hier zeigen, wie Sie eigenständig ein Backup Ihrer Joomla Umgebung mit Akeeba erstellen können und dieses bei Bedarf wieder zurückspielen können.

Wieso Joomla Backup mit Akeeba?

Akeeba Backup gehört zu den beliebtesten Joomla Erweiterungen und stand früher schon unter dem Namen JoomlaPack zur Verfügung. Die Anwendung kann kostenlos heruntergeladen werden und bietet die Möglichkeit sowohl ein manuelles als auch ein automatisches Joomla Backup zu erstellen. Die automatische Sicherung Ihrer Joomla Umgebung funktioniert unter Zuhilfenahme der Cronjobs. Die Rücksicherung des Backups ist mit der grafischen Oberfläche der Kickstart Datei sehr einfach und ist daher auch für Einsteiger gut geeignet. Die einfache Handhabung und die kostenlose Version von Akeeba machen die Anwendung zu einem empfehlenswerten Joomla Backup Tool.

So erstellen Sie ein Joomla Backup mit Akeeba

Zuerst müssen Sie die aktuelle Version von Akeeba Backup herunterladen. Diese ist mit Joomla 1.5, 1.7 und Joomla 2.5 nutzbar. In Ihrem Joomla Backend können Sie nun unter „Erweiterungen“ und dann „Installieren/Deinstallieren“ Akeeba Backup installieren. Dafür müssen Sie die erhaltene .zip Datei nicht einmal entpacken. Ist Akeeba installiert, müssen Sie es nur noch einrichten. Klicken Sie dafür auf „Akeeba Backup“, das Sie unter dem Reiter „Komponenten“ finden.

Bei Ihrem ersten Start von Akeeba Backup können Sie selber wählen, ob Sie den Einrichtungsassistenten gleich starten wollen. Sie können die voreingestellten Einstellungen problemlos lassen und auf den Button „Apply these preferences“ klicken. Jetzt beginnt Akeeba Backup mit der automatischen Erkennung der Serverumgebung, was eventuell einige Minuten dauern kann. Verlieren Sie daher nicht die Geduld und brechen Sie den ganzen Vorgang nicht ab. Sie erhalten am Ende einen entsprechenden Hinweis über die Fertigstellung. Nun können Sie direkt wählen, ob Sie gleich ein Joomla Backup erstellen möchten oder zunächst Änderungen in den Konfigurationen von Akeeba Backup vornehmen wollen. Hier können Sie zum Beispiel den Pfad für die erstellten Backups ändern oder auch ob nur die Datenbanken gesichert werden sollen. In den ursprünglichen Einstellungen finden Sie Ihre Backups in „/administrator/components/com_akeeba/backup“. Es ist auch von vornherein eingestellt, dass Akeeba Backup Ihre komplette Joomla Umgebung sichert.

Klicken Sie, um ein Backup Ihrer Umgebung zu machen, daher einfach auf „Backup now“ und auf dem erscheinenden Fenster auch nochmal. Die Sicherung beginnt automatisch und kann eine Weile dauern. Achten Sie auch hier wieder darauf weder die Seite neu zu laden noch den Vorgang anderweitig zu unterbrechen. Abschließend erhalten Sie erneut einen Hinweis, dass der Vorgang nun abgeschlossen ist. Der Button „View Log“ zeigt Ihnen den Backupverlauf. Damit können Sie vor allem auftretende Fehler nachvollziehen und sehen gleich wieso das Backup eventuell nicht geklappt hat. Mit dem Button „Administer Backup Files“ können Sie das Backup Archive einsehen und nicht benötigte Backups wieder löschen.

Sie haben nun die Wahl, das erstellte Backup auf dem Server zu lassen oder per FTP herunterzuladen. In Ihrem FTP Programm finden Sie das Joomla Backup unter „/administrator/components/com_akeeba/backup“ als .jpa Datei gespeichert. Ein zusätzliches Herunterladen ist für den Fall eines Serverausfalls empfehlenswert. Sie können die Datei einfach auf Ihrem lokalen Rechner speichern.

Eine Einleitung für die Rücksicherung Ihrer Joomla Umgebung finden Sie hier: https://www.dmsolutions.de/hilfe/joomla-faq/ruecksicherung-ihrer-joomla-umgebung-mit-akeeba.html

Tags:,

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (6)

  • Avatar

    Siegfried Milbratz

    |

    Hallo Frau Ehrlich

    Die genannte HP habe ich unter Artister u. Joomla 2.5.8 erstellt.
    Nun ist meine Frage, kann ich jetzt, nachdem die HP schon lange online ist,
    dort Akeeba (neueste Version) installieren?
    Habe es versucht u. bekomme immer die Meldung: Installationspaket fehlt..
    In meiner offline Version war die Installation kein Problem!
    Oder habe ich da nur den falschen Dedankenansatz?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen – weisen Sie mich nicht auf den Filezilla hin, es geht ganz konkret um Akeeba. DANKE.
    Es grüßt herzlich
    S. Milbratz

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo Herr Milbratz,
      die Fehlermeldung deutet in aller Regel auf eine fehlerhafte Konfiguration von Joomla bzw. fehlerhaften Ordnerrechten hin. Hier sollte der Support Ihres Webhosters entsprechend weiterhelfen können. Und sofern dieser es nicht kann, rate ich zu einem Umzug zu uns 😉

      Reply

  • Avatar

    urs

    |

    Macht Akeeba nur file backup? Wenn ja nützt dieses uU. nicht viel ohne DB ?

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo Urs,
      was gesichert werden soll, kann man in Akeeba bequem selbst wählen. Eine vollständige Sicherung ist daher ebenfalls möglich.
      Grüße
      Jenny

      Reply

  • Avatar

    Volker Diwo

    |

    Hallo Jenny,
    bei der Installation von Akeeba kam diese Fehlermeldung:

    Fatal error: Class ‚F0FUtilsInstallscript‘ not found in /hp/bs/ac/bq/www/www/joomlanew/tmp/install_54c938d967766/script.akeeba.php on line 51

    Was kann ich tun?

    Reply

Kommentieren