Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Drupal Updates 7.27 und 6.31 beheben Sicherheitslücken

Liebe Leser,

mit den aktuellen Updates des CMS Drupal werden entdeckte Sicherheitslücken im System geschlossen. Damit die kritischen Lücken nicht ausgenutzt werden können, sollten Sie Ihre Drupal Webseite zeitnah aktualisieren. Alle Infos hierzu finden Sie unter drupal.org.

Für alle, die ihre Websie mit Drupal erstellen wollen und die Vorteile des CMS nutzen wollen, gibt es unsere Drupal Hosting Angebote. Diese bekommen Sie mit unserer aktuellen Aktion sogar für 6 Monate kostenlos. Und die aktuelle Version des Systems installieren wir Ihnen natürlich auch gleich gratis vor.

Tags:, ,

Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentare (7)

  • Avatar

    Leandra

    |

    Seit wann ist die Version 7.27 zu haben?
    Grüsse Leandra

    Reply

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hallo Jenny,
    schon eine ganze Weile her mit dieser Drupal-Version, denn zur Zeit ist Drupal 7.41 und Drupal 8.0.1, die ich beide im Einsatz habe. Updates muss unbedingt zeitnah einspielen und ich verfolgte Drupal 8 Entwicklung seit dem letzten Jahr. Letztendlich konnte ich Drupal 8 ganz gut installieren und habe nun so ein Blog, in welchem ich ab und an aktiv bin.

    Noch setze ich Drupal OpenEnterprise ein, was eine Drupal-Lösung eines etwas älteren Kalibers ist und man wird nach der Installation dieser Lösung den Drupal Kern und alle Module auf die Version 7.41 bringen müssen. Dabei kann man auch gerne mit dem Bootstrap Design arbeiten, was man bei Drupal 8 leider ablehnen muss. Trotz der vielen letztlichen Updates der Drupal Bootstrap Themes hat sich noch wenig getan, denn diese funktionieren schlecht.

    Ich warte dann mal an, bis es soweit ist und ich will auf meinem Drupal 8 Blog das Standard Design loswerden. Anfangs ist es noch in Ordnung, aber man möchte es individueller haben.

    Reply

  • Avatar

    Alex L

    |

    Hallo Jenny, ich bins nochmals! Gerne würde ich auch etwas über Drupal 8 hier im Blog lesen. Vielleicht hast du auch mal dafür etwas Zeit übrig. Wie ich im letzten Kommentar unter diesem Beitrag sagte, nutze ich es schon und du könntest etwas Allgemeines zu Drupal 8 erwähnen bzw. ob es möglich ist, auf eurem Webhosting Drupal 8 ohne Weiteres einzusetzen.

    Heute verlinke ich euch unter Internetblogger.biz, weil ich dort angefangen habe, meine Kommentierrunden zu machen. Das bringt euch womöglich den einen oder den anderen neuen Besucher 😉

    Reply

    • Avatar

      Jenny Ehrlich

      |

      Hallo Alex,
      gerne nehme ich mir für Drupal 8 Zeit. Nutzt Du Drupal für bestimmte Projekte oder ist es generell das bevorzugte System zur Webseitenerstellung?

      Grüße
      Jenny

      P.S. Drupal 8 läuft übrigens einwandfrei auf unseren Servern 😉

      Reply

      • Avatar

        Alex L

        |

        Hallo Jenny,
        das ist genial und ich freue mich über einen Bericht von dir zu Drupal 8. Also bei mir ist es so, dass ich auf einer Domain nur Drupal 8 installiert habe, weil ich es schon seit 2014 verfolgt habe und immer wieder mit den zahlreichen Betas zu tun hatte. Doch diese Beta-Versionen brachten es nicht und ich musste das Projekt mit dem Start immer wieder nach hinten verschieben. Dann mit dem Erscheinen der Finalversion konnte ich das Projekt endlich starten und seitdem sammele ich damit ein paar wertvolle Erfahrungen.

        Toll, dass es auf euren Servern gut läuft. So stelle ich mir das vor 🙂

        Reply

  • Avatar

    Alexander Liebrecht

    |

    Hallo Jenny,
    da du noch nicht über Drupal 8 hier bloggtest, wollte ich dich auf den Laufenden bringen. Die neue Version 8.2.0 ist erscheinen und das in sehr gutem Zustand. Es gab Bugfixes, Verbesserungen und neue Module experimenteller Natur, aber auch neue Funktionen. Auf https://drupal.org findest du in den Releases noch mehr Infos hierzu. Ich habe das Update erfolgreich machen können.

    Dabei bediene ich mich bei Download-Paketen ab 10 MB der Kommandozeile, wobei ich mit der Shell immer meine ZIP-Archive entpacken kann. So bin ich schneller durch und kann das Thema gleich verbloggen. Wenn jemand das Update machen will, muss im Backend von Drupal 8 auch unter verfügbaren Aktualisierungen nachschauen, denn oft sind es Module und Themes, die upgedatet werden müssen.

    Zudem im Übrigen gab es von der Drupal 7 Version das Update 7.51. Es war nur ein Wartungsrelease, nichts Besonderes, musste demnach aber wohl sein. Beides spielte ich erfolgreich ein und nun bis zur Version 8.3. Davon gibt es zur Zeit schon die Entwicklerversion. Da lasse ich es mal gut sein.

    Reply

Kommentieren