Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

WordPress 5 ist da!

Im neuen WordPress Update 5 dreht sich alles um den neuen Editor. Dieser basiert auf einzelnen Blöcken, die kinderleicht auf der Webseite angeordnet werden können. Dadurch haben Website Administratoren nun mehr Flexibilität und können die Seite genauer den eigenen Wünschen anpassen. Benannt ist die neue WordPress Version „Bebo“ nach dem kubanischen Jazz Musiker Bebo Valdés.

Der neue Editor ändert nicht das Aussehen der bestehenden Inhalte im Frontend, sondern vereinfacht den Prozess der Webseitenerstellung über den Administrationsbereich. Jede unterschiedliche Art von Inhalt bekommt einen eigenen Block, der auf der Webseite beliebig angeordnet werden kann. So gibt es beispielsweise Blöcke für Texte, Listen, Knöpfe, Audio-Dateien, Bilder und vieles mehr. Die Community erweitert die Arten der Blöcke und die Möglichkeiten mit jedem weiteren Tag. HTML und CSS Programmierer müssen aber keine Angst haben, denn das Blocksystem steht ihnen nicht im Weg. Zudem gibt es für Liebhaber des klassischen Editors auch die Möglichkeit, diesen als Plugin nachzurüsten. Der Support dafür läuft noch bis 2021.

Auch das neue Standardtheme „Twenty Nineteen“ ist nun verfügbar und spricht – wie zu erwarten – die Features des neuen Editors an. In Bezug auf die Ladegeschwindigkeit wurde das Theme zudem an einigen Ecken optimiert und übertrifft in diesem Bereich die bisherigen Standardthemes. Twenty Nineteen wurde für diverse Arten von Webseiten entwickelt. Von Blog bis hin zur Business Seite kann mit dem simplen Theme alles abgedeckt werden. Alle weiteren Infos zu dem Update finden Sie auf wordpress.org.

Möchten Sie WordPress 5 nutzen und sich nicht um Wartung oder Installation der Seite kümmern? Dann ist unser WordPress Hosting bestens für Sie geeignet. In einigen Tarifen ist bereits ein Update Service enthalten, bei dem wir die Updates von Plugins und Webseite für Sie übernehmen. Bei Fragen können Sie sich gerne melden.

Teile diesen Beitrag

Tags:, ,

Kommentieren