Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Kennen Sie schon unsere neuen Managed Server mit Plesk?

Endlich sind sie da! Die neuen Managed Server sind online. Für Ihre anspruchsvollen Projekte sind die neuen Managed Server das Rundum-Sorglos-Paket. Mit Kapazitäten eines Root Servers und umfassendem Service für den Betrieb und die Verwaltung des Servers sind die neuen Managed Server mit der Serververwaltung Plesk optimal ausgestattet für Onlineshops und andere große Projekte.

Wenn Sie umfangreiche Projekte planen, ist ein reguläres Shared Webhosting oft nicht genug. Starke Hardware muss her. Schließlich soll der Server auch hohem Trafficvolumen standhalten. Ein eigener Root Server ist meist eine sinnvolle Lösung, ist jedoch mit viel Verwaltung verbunden. Hier wird meist ein Serveradministrator benötigt, der sich mit der Infrastruktur auskennt und sich um Ihren Server dauerhaft kümmern kann. Hat man einen solchen nicht zur Hand, bieten unsere Managed Server die optimale Lösung. Hierbei handelt es sich um echte Root Server. Das heißt die ganze Serverleistung steht nur Ihrem individuellen Projekt zur Verfügung und kann so voll ausgenutzt werden. Unsere neuen Managed Server Angebote sind daher für anspruchsvolle Kunden oder auch Hosting Reseller geeignet, die auf Leistung und Service Wert legen und die Serververwaltung lieber in qualifizierte Hände legen wollen.

Der kleinste Managed Server bringt schon satte 16 GB DDR3 RAM mit. Die 2×2000 GB SATA HDD Festplatten bieten auch für besonders große Projekte genug Speicherplatz. Auf Wunsch können Sie Ihren Managed Server auch mit SSD Festplatten bekommen – für noch mehr Flexibilität. Die Server werden mit dem Betriebssystem Debian und der Serververwaltungsoberfläche Plesk ausgeliefert. Dies macht den Umstieg für all jene, die das klassische Shared Webhosting gewohnt sind, noch einfacher. Zudem bietet Plesk viele Vorteile, wie die Wahl der gewünschten PHP Version ebenso wie die Möglichkeit das freie SSL Zertifikat Let’s Encrypt zu nutzen. Werden zusätzliche Domains oder IP Adressen benötigt, ist auch das mit dem Managed Server kein Problem.

Zu dem enthaltenen Managed Service gehört unter anderem die umfangreiche Überwachung der Server. Etwaigen Problemen kann auf diese Weise proaktiv vorgebeugt werden. Sollte ein Wechsel der Hardware notwendig werden, wird dieser innerhalb von 60 Minuten durchgeführt, sodass eventuelle Ausfallzeiten so gering wie möglich ausfallen. Eine Bandbreite von 100 MBit/s und die 99-prozentige Serververfügbarkeit bieten noch mehr Sicherheit.

Die neuen Managed Server mit der Serververwaltung Plesk sind ein Rundum-sorglos-Paket besonders für Unternehmen, die leistungsstarke Server für große Projekte brauchen. Schließlich wollen Sie sich doch lieber um Ihre Kernkompetenzen und Ihr Projekt kümmern anstatt sich dauernd mit der Technik zu beschäftigen.

Haben Sie Fragen zu den Managed Servern? Dann schauen Sie schnell auf unserer Webseite vorbei! Gerne hilft auch unser Support jederzeit und unterstützt Sie bei Ihrem Umstieg.

Teile diesen Beitrag
Avatar for Jenny Ehrlich

Jenny Ehrlich

Seit Januar 2011 betreue ich den Blog, den Twitter- sowie den Facebook Kanal von DM Solutions. Dort schreibe ich über alles, was die IT-Welt bewegt, am liebsten natürlich über Neuigkeiten aus den Bereichen Webhosting und Content Management Systeme. Viel Spass beim Lesen wünscht Jenny & das Team von DM Solutions.

Kommentieren