Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Contao Updates 4.3.9 und 3.5.27 veröffentlicht

4 Tage nach dem Contao Update 3.5.26 erschien auch das Folgeupdate für das neuere Contao 4.

Dieses enthielt ähnliche Inhalte wie das Update der LTS Version, unter anderem auch ein Update des Kodierungsverfahrens Punycode auf Version 2. Punycode wird genutzt, um Unicode Zeichenstränge in ASCII kompatible Zeichenstränge umzuwandeln.

Das Update der Version von Punycode in den vorherigen Contao Updates 4.3.8 und 3.5.26 war nicht unbedingt notwendig, wurde aber aufgrund der kleinen Vorteile, die Punycode 2 besitzt, eingespielt. Bei einigen Usern traten durch das Punycode Update allerdings Probleme auf, weshalb der Entwickler die Änderung mit dem neuen Update vorerst wieder rückgängig machte und die Ursache des Problems nun genauer unter die Lupe nimmt. Punycode 2 soll voraussichtlich in Contao 4.4 wieder verwendet werden. Nähere Infos zu diesem Update finden Sie auf contao.org.

Die neuen Patches hatten lediglich eine Änderung zu bieten. Diese war allerdings wichtig genug, dass ihr ein eigenes Update gewidmet wurde, weshalb wir Ihnen ein zeitnahes Einspielen dieses Updates empfehlen. Sofern Sie sich ebenfalls eine Webseite mit Contao aufbauen möchten, ist unser Contao Hosting genau das Richtige für Sie.

Tags:, , , , , ,

Kommentieren