Domain umziehen

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum eine Domain umziehen muss. Häufig sind die Preise oder Leistungen beim neuen Anbieter besser. Oder im neuen Paket lässt sich die Domain kostenfrei nutzen, so wie bei DM Solutions. In den meisten Hosting Tarifen gibt es mindestens eine Inklusivdomain, für die keine Zusatzkosten entstehen. Auf Wunsch helfen wir Ihnen neben dem Domainumzug auch um den Transfer aller Daten auf unsere Server. So ist Ihrer Seite im Anschluss auch wieder vollständig erreichbar. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen jederzeit kompetent zur Verfügung.



Ihre Wunschdomain hier eingeben

Wie im echten Leben auch gibt es beim Webhosting diverse Gründe, mit Sack und Pack umzuziehen. Zum Webhosting gehört erst einmal die Website an sich, die E-Mail Adressen, bzw. Postfächer, sowie die Domains. All diese Dinge müssen bei einem kompletten Providerwechsel umgezogen werden. Am häufigsten wechseln Kunden den Webhoster, wenn sie mit den Leistungen des bisherigen Webhoster unzufrieden sind oder ein günstiges Angebot von einem anderen Provider erhalten haben. Um dem entgegen zu wirken, haben wir uns die höchstmögliche Kundenzufriedenheit als Ziel gesetzt. So erreicht uns jedes Jahr eine Vielzahl an Anfragen von Kunden, die von einem anderen Anbieter zu uns umziehen möchten. Doch wie geht das genau? Das klären wir in folgendem Text.

Der Webseitenumzug

Die Webseite wird mithilfe von einem Datenbankdump und einer Sicherung des Filesystems umgezogen. Nachdem die Daten herunter- und auf dem neuen Speicherplatz wieder hochgeladen wurden, müssen meist noch einige Pfade im Filesystem angepasst werden, ehe die Webseite wieder reibungslos funktioniert. Für manche Content Management Systeme gibt es dafür Plugins, die die Arbeit erleichtern. Mit Akeeba Backup für WordPress und Joomla ist es beispielsweise möglich, ein komplettes Backup der Umgebung zu ziehen (Datenbank und Filesystem) und dieses mit einer PHP Datei auf dem neuen Speicherplatz aufzuspielen. In diesem Prozess werden dann sogar direkt die Dateipfade entsprechend der neuen Umgebung angepasst.

Auch die E-Mail Adressen sollten vor oder während dem Umzug der Domain schon eingerichtet werden, damit nach dem Domainumzug keine E-Mail verloren geht. Der Inhalt des bestehenden Postfaches kann mit einem Mail-Programm dann in das neue Postfach transferiert werden. Auf dem lokalen Mailprogramm muss die entsprechende E-Mail Adresse dann neu eingerichtet werden. Wenn alles geschafft ist, können Sie schließlich die Domain umziehen.

Die eigene Domain umziehen – so geht’s!

Domain umziehen

Der Domainumzug lässt sich gut mit der Ummeldung des Wohnsitzes vergleichen. Erst muss der alte Wohnsitz abgemeldet werden, bevor der neue angemeldet wird. Ähnlich funktioniert das bei Domains. Im ersten Schritt ist die Domain beim derzeitigen Provider mit der Bitte um einen AUTH-Code zu kündigen. Der AUTH-Code steht für Authorization Code und ist quasi das Passwort für den neuen Anbieter, welches für den benötigt wird, damit wir die Domain umziehen können. Der Code ist jedoch oft nur für eine kurze Zeit gültig, daher sollten Sie diesen erst anfragen, wenn der Umzug auch direkt bevorsteht. Bei einigen Anbietern kann der Code automatisiert über das Kundencenter erzeugt werden und muss nicht manuell angefragt werden.

Mit dem AUTH-Code können Sie nun zu einem neuen Domainprovider gehen und Ihre Domain dort bestellen. Der Provider sieht direkt, dass die Domain noch belegt und fragt nach dem AUTH-Code. Diesen können Sie ihm aber auch bereits mit der Bestellung zukommen lassen, das spart einiges an Zeit. Für einige Domainendungen ist das schon ausreichend und Ihre Domain kann damit umgezogen werden.
Andere hingegen senden nun erst Mal eine sogenannte FOA-Mail (kurz für Form auf Authorization) an den Domaininhaber. Das dient der Sicherheit, damit die Domain nicht ohne das Wissen des Inhabers umgezogen werden kann. Nachdem dieser die Mail bestätigt hat, erhält der alte Domain Provider eine Meldung, dass die gewünschte Domain umgezogen werden soll. Erst wenn dieser dem Umzug zugestimmt hat, kann die Registrierungsstelle die Domain umziehen.

DM Solutions ist Ihr Ansprechpartner zum Thema „Domain umziehen“ und steht Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. In vielen unserer Webhosting Tarife kann Ihre Domain auch als Inklusivdomain genutzt werden, sodass hierfür keine zusätzlichen Kosten entstehen. Dazu gibt es noch massiv Web- und Mailspace sowie eine garantierte Verfügbarkeit und eine Trafficflatrate. Außerdem bieten wir in unseren Hosting Tarifen bis zu 6 Montate kostenfreies Hosting an, wodurch Sie bei uns im ersten Jahr bares Geld einsparen. Unser Hosting Angebot kann außerdem kostenfrei vorab für 7 Tage im Rahmen eines Testaccount getestet werden. Zögern Sie also nicht und melden Sie sich.

Domain umziehen
Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per