Blog Seite erstellen

Die Blogging Scene gewinnt Jahr für Jahr an Beliebtheit und ist heute aus dem Alltag von vielen Leuten nicht mehr wegzudenken. Blogs sind ein idealer Zeitvertreib und es macht mindestens genauso viel Spaß, einen Blog zu erstellen, wie einen zu lesen. Wenn auch Sie sich eine Blog Seite erstellen möchten, dann sind Sie bei DM Solutions goldrichtig. Wir bieten Ihnen einen günstigen Speicherplatz, auf dem Sie Ihre Blog Seite erstellen können. Außerdem installieren wir Ihnen gerne die Software vor, die Sie nutzen möchten.

Der perfekte Einstieg

  • WordPress kostenlos vorinstalliert
  • 2 Domains inklusive (.de, .com, .org, .net)
  • Kostenloser SSL Schutz (Let's Encrypt) inklusive
  • 150GB Webspace
  • 40 MySQL Datenbanken
  • 512MB memory_limit
  • Traffic-Flatrate
  • WordPress Update Complete Service inklusive
  • Unbegrenzt viele E-Mail Adressen
  • Auch mehrere Webseiten gleichzeitig nutzbar
  • Ökostrom Hosting
  • Kaspersky Anti-Virus inklusive

WordPress Professional V4.0

Unser Angebot: 3 Monate
0,- € / Monat
Danach 9,99€ / Monat
Einmalige Setupgebühr: 9,99€
Vertragslaufzeit 12 Monate
Kündigungsfrist 3 Monate

Jetzt Bestellen

oder 7 Tage kostenlos testen

WordPress
Basic V4.0

  • Inkl.1 Domain (.de, .com, .org, .net)
  • 60 GB Webspace
  • 20 MySQL-Datenbanken
  • Kostenloser SSL Schutz (Let's Encrypt) inklusive
  • WordPress kostenlos vorinstalliert




Nur 3,99€ / Monat
Einmalige Setupgebühr: 9,99€
Vertragslaufzeit 12 Monate
Kündigungsfrist 3 Monate

Jetzt bestellen

Weitere Informationen

Der angezeigte Gesamtpreis enthält die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Preise und Angebote nur gültig für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

WordPress
Professional V4.0

  • Inkl. 2 Domains (.de, .com, .org, .net)
  • 150 GB Webspace
  • 40 MySQL-Datenbanken
  • Kostenloser SSL Schutz (Let's Encrypt) inklusive
  • WordPress kostenlos vorinstalliert
  • WordPress Update Complete Service inklusive


3 Monate 0,-€ /Monat
danach 9,99€ / Monat
Einmalige Setupgebühr: 9,99€
Vertragslaufzeit 12 Monate
Kündigungsfrist 3 Monate

Jetzt bestellen

Weitere Informationen

Der angezeigte Gesamtpreis enthält die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Preise und Angebote nur gültig für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

WordPress
Premium V3.0

  • Inkl. 3 Domains (.de, .com, .org, .net)
  • 350 GB Webspace
  • 60 MySQL-Datenbanken
  • Kostenloser SSL Schutz (Let's Encrypt) inklusive
  • WordPress kostenlos vorinstalliert
  • WordPress Update Complete Service inklusive
  • Tracking-Lösung "netstatz" inklusive

3 Monate 0,-€ /Monat
danach 19,99€ / Monat
Einmalige Setupgebühr: 9,99€
Vertragslaufzeit 12 Monate
Kündigungsfrist 3 Monate

Jetzt bestellen

Weitere Informationen

Der angezeigte Gesamtpreis enthält die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Preise und Angebote nur gültig für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

Das Internet ist bereits fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Die Kommunikation und Organisation von Interessengruppen ist damit um ein Vielfaches einfacher geworden. Wer mit seinen Mitmenschen zu einem bestimmten Thema in Dialog treten möchte, überlegt, ob sich dafür nicht einfach eine Blog Seite erstellen lässt. Eine gute Idee, keine Frage. Allerdings sind Blogs keine Selbstläufer und benötigen eine Menge Zeit, Energie und Ressourcen, um erfolgreich zu werden. Wir möchten Ihnen daher in diesem Beitrag näher bringen, worauf Sie bei der Erstellung achten sollten und welche hilfreichen Tools es gibt, die Ihnen für Ihren Erfolg helfen können.

Das richtige Thema finden

Das richtige Thema finden

Der erste Schritt ist es, sich festzulegen, worüber man eigentlich schreiben möchte. Denn es ist wichtig, den Besuchern regelmäßig Beiträge zu bieten, die inhaltlich miteinander zusammenhängen. Hier trennt sich bereits die Spreu vom Weizen, denn Blogs, die über kein festes Thema verfügen, haben es schwerer, eine feste Leserschaft aufzubauen und sind damit weniger erfolgreich.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht auch einmal vom Ihrem Thema abweichen dürfen. Es sollte nur nicht zur Gewohnheit werden.
Aber wie findet man das richtige Thema? Das ist eigentlich ganz einfach. Nehmen Sie etwas, voran Sie Freude haben und womit Sie sich gut auskennen. Das erleichtert das Verfassen von Beiträgen und Sie können Ihnen Besuchern vielleicht noch etwas beibringen.

Das richtige Hosting finden

Um eine Blog Seite erstellen zu können, brauchen Sie das passende Blog Hosting. Das teilt sich in zwei grundlegende Konzepte: Blogdienste und Webhoster.
Blogdienste bieten Anbieter von meist kostenfreien Bloglösungen. Nach einer Registrierung erhält man Zugang zu einem fertigen Blog, den Sie nach eigenen Vorstellungen gestalten und mit eigenen Inhalten verstehen können. Sie müssen sich auch selbst nicht um die technische Administration kümmern, da dies der Anbieter übernimmt. Der Nachteil hier ist jedoch, dass Sie nicht volle Administrationsrechte haben und keinen Vollzugriff auf Ihre Daten erhalten. Zudem sind Sie oft in Performance oder Webspace limitiert, sodass Sie nicht alles in Ihren Blog einbauen können.
Webhoster hingegen sind Dienstleister, die den Speicherplatz für Webseiten vermieten, bzw. verkaufen. Je nach Leistungsumfang kann ein solcher Webspace zwischen 1€ und 100€ pro Monat kosten. Dafür bekommt er vollen Zugriff auf alle Daten und Inhalte, und kann diese jederzeit individualisieren. Dazu zählt auch die freie Entscheidung, welches Blogsystem er nutzen möchte. Im Gegenzug ist der Betreiber aber auch für dessen Administration verantwortlich und muss dafür sorgen, dass die Umgebung keine Sicherheitslücken vorweisen kann.

Ein eigener Blog ist eine Menge Arbeit, wenn man Ihnen selbst hosten möchte. Daher bietet DM Solutions seinen Kunden den WordPress Update Complete Service an. Hier kümmern wir uns um die technische Administration Ihres Blogs und spielen Updates für das System, Themes und Plugins zeitnahe für Sie ein. So können Sie sich vollständig auf Ihren Blog und dessen Inhalte konzentrieren.
Der WordPress Update Complete Service ist in unseren WordPress Tarifen ab Professional bereits kostenfrei enthalten, kann aber auch zu den anderen Hosting Tarifen für nur 5€ pro Monat dazu gebucht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.dmsolutions.de/wordpress-update-complete.html

Die richtige Domain finden

Die Domain ist Ihr Aushängeschlid im Internet. Die Inhalte, die Sie auf Ihrem Blog veröffentlichen, werden mit diesem Namen verknüpft. Und Sie werden diesen Namen noch viele Jahre weiternutzen. Daher ist es wichtig, sie vorab einige Gedanken zu machen, welche Domain Sie künftig für Ihre Blog Seite erstellen möchten. Daher sollten Sie hier einige wichtige Punkte beachten:

  • Blog-Name, Domainname und Inhalt sollten in einem erkennbaren Zusammenhang stehen
  • Sofern möglich, kombinieren Sie generische Begriffe mit Ihrem Bloginhalt
  • Nicht mehr als 3 Begriffe für Ihre Domain nutzen

Mit hoher Sicherheit wird Ihre Wunschdomain, gerade wenn Sie eine .de Domain verwenden wollen, bereits belegt sein. Hier ist es wichtig abzuwägen, ob eine andere Domainendung oder ein anderer Domainname möglich wäre. Sie sollten dabei nur stets im Auge haben, dass Sie die Domain mit Sicherheit viele Jahre verwenden werden.

Das richtige Blogsystem verwenden und einrichten

Dazu gibt es auch neue, generische Domainendungen. Diese sind keinem Land fest zugewiesen, womit Sie grundlegend weltweit von jedem registriert und genutzt werden können. Je nach Endungen können zusätzliche Vergabekriterien bestehen, beispielsweise gibt es nur für Anwälte die .lawyer Domain. Sich eine solche Webadresse sichern zu können, ist von Vorteil, denn die Endungen sind besonders seo-freundlich und damit ideal für erfolgreiche Webauftritte geeignet. Für Online-Shops eignen sich beispielsweise die .shop-Domain, die .shopping Domain oder die .store Domain. Dank der neuen Endungen lassen sich auch kürzere und prägnantere Adressen bilden, da viele Varianten noch nicht registriert wurden. Doch Vorsicht: Die Domain könnte als „Premium Domain“ gehandelt werden, bei denen neben den normalen Domainkosten noch zusätzlich Gebühren anfallen.

Das richtige Blogsystem - WordPress!

Die meisten Leute, die sich eine Blog Seite erstellen, verwenden dafür WordPress. Es existieren natürlich weitaus mehr Systeme auf dem Markt, allerdings ist WordPress sehr leicht zu bedienen und von extrem vielen Leuten in Gebrauch, sodass bei Problemen schnell Hilfe gefunden werden kann. Es besitzt viele Funktionen, die sogar noch zusätzlich mit Plugins erweitert werden können. Die Standardversion reicht für die meisten Blogger aber vollkommen aus. Manche sagen, dass ihnen WordPress sogar schon zu überladen ist. Blogs können aufgrund der geringen Komplexität solcher Webseiten von nahezu jedem CMS erstellt werden.

Praktische Plugins für Ihren Blog

Die folgenden Erweiterungen helfen Ihnen, Ihren Blog einfacher zu administrieren. Daher sollten Sie sich diese einmal ansehen und bei Bedarf in Ihren Blog einbauen:

  • Akeeba: Plugin zur Erstellung von Sicherungen Ihre gesamten Blogumgebung samt Datenbank
  • Jetpack: Funktionspaket für WordPress (z.B. eine Statistikerweiterung oder eine automatische Teilfunktion auf Sozialen Netzwerken); benötigt eine Verbindung zur wordpress.com Plattform
  • Contact Form 7: Plugin für Kontaktformulare
  • WP Update Notifier: Sendet automatisch eine E-Mail an Sie, wenn eine Update für WordPress oder eine Erweiterung vorliegt

Das richtige Gewand – Themes für WordPress

Verpassen Sie Ihrem Blog ein einmaliges Design. Sie müssen hier aber das Rad nicht neu erfinden, denn es gibt bereits eine große Zahl von Entwicklern, die sich auf WordPress Themes spezialisiert haben. Hier reicht oft eine einfache Google-Suche und schon hat man ein passendes Themes gefunden. Wer etwas Professionelles sucht, dem empfehlen wir YooTheme. Das ist ein Anbieter von Themes für Joomla und WordPress und bringt regelmäßig qualitativ hochwerte Themes heraus, die Sie ab 49€ kaufen können.

Inhalte veröffentlichen und pflegen!

Das eigentliche Bloggen – Blogpflege und SEO

Nachdem der Blog steht, eine Domain registriert und das Design perfekt ist, beginnt das eigentliche Bloggen und damit auch die Arbeit. Ihre Leser möchten regelmäßig neue Inhalte bekommen. Das heißt, dass Sie auch bereits zu Beginn mehrere Beiträge verfassen und veröffentlichen sollten, damit Ihr Blog für die ersten Besucher nicht ganz so leer aussieht. Diese neuen Beiträge sollten auch direkt für Suchmaschinen optimiert werden, damit diese von Beginn an besser platziert werden können.
Dabei wird sich über kurz oder lang auch eine Routine aufbauen, die ermüdend sein kann. Zudem hat man auch nicht immer Zeit, einen Beitrag genau dann zu schreiben, wenn er veröffentlicht werden soll. Es ist daher von Vorteil, sich hier zeitlich zu organisieren. Schreiben Sie auch ruhig einige Beiträge vor, sodass Sie jederzeit einen Beitrag parat haben, auch wenn Sie einmal eine Schreibblockade haben.

Sie haben Fragen?
Telefon: 06181 - 502 30 10 (Vertrieb)
Fax: 06181 502 30 13 (Fax)
E-Mail: service@dmsolutions.de
Vertrieb-Servicezeiten: Mo-Fr: 10:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Kontakt
Nehmen Sie Kontakt auf:
service@dmsolutions.de
Tel: 06181 - 502 30 10
Fax: 06181 - 502 30 13
Servicezeiten:
Montag - Freitag:
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Folgen Sie uns per