Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Beiträge mit Tag ‘Domain Check’

Urlaub? Auf nach Tirol!

Woran denken Sie als Erstes, wenn Sie an Tirol denken? Berge? Natur? Grüne Wiesen oder verschneite Gebirge? Ob im Sommer oder im Winter – viele zieht es in der Urlaubszeit nach Tirol. Egal ob Sie einen Skiurlaub planen oder bei frischer Bergluft so richtig entspannen wollen, die Alpenregion in Österreich ist oft die erste Wahl bei der Urlaubsplanung. Natürlich ist auch die Hauptstadt Innsbruck immer eine Reise Wert und begeistert nicht nur durch ihre Schönheit und malerische Lage sondern auch durch viel Geschichte.

Um diese Region und ihre Angebote weiter in den Mittelpunkt zu rücken, wurde die punkt Tirol GmbH ins Leben gerufen, die sich um die Verwaltung der regionalen Domainendung .tirol kümmert. Die .tirol Domain ist für alle Tiroler gedacht, die auf der Suche nach einem prägnanten und aussagekräftigen Domainnamen sind und mit ihrer Webpräsenz die Verbundenheit zu der Region herausstellen möchten.

Die Registrierung einer eigenen .tirol Domain ist seit dem 1.6.2015 möglich. In Einzelfällen wird auch ein Nachweis über die Verbindung zu der Region durch die Registrierungsstellen gefordert. So können natürlich alle Unternehmen mit Sitz in Tirol eine eigene Tirol-Domain beantragen. Egal ob Sie im Tourismus-Bereich tätig sind oder Ihre Verbindung zu Tirol auch im World Wide Web zeigen wollen, die neue Domainendung hilft Ihnen bei der Suche nach einem kurzen und einprägsamen Domainnamen. Auch die Auffindbarkeit Ihrer regionalen Angebote wird durch spezifische Domains gesteigert. So finden Ihre Besucher Sie noch schneller und wissen gleich, was sie bei Ihnen erwartet. Darüber hinaus ist es für Ihre Besucher natürlich auch deutlich einfacher eine kurze und prägnante .tirol Domain in ihr Browserfenster einzugeben als lange Domainkonstrukte mit den Endungen .com oder .at. Schließlich sind die meisten Domainnamen mit diesen Endungen bereits vergeben, sodass die Suche nach einem passenden Namen sich sehr schwer gestaltet oder fast schon unmöglich ist.

Prüfen Sie am besten gleich, ob Ihre Wunschdomain noch verfügbar ist. Unser Domain Check prüft natürlich auch neue Domainendungen und sagt Ihnen sofort, welche Endungen für Ihre Domain noch verfügbar sind.

Weiter lesen 1 Kommentar

Design im Web – seien Sie kreativ!

© Kseniia Perminova-shutterstock

Design spielt in unserem Leben eine enorme Rolle. Das erste, was einem zu dem Begriff einfällt, ist sicher die Modeindustrie. Aber auch auf der IAA beispielsweise können wir jeden Herbst das Werk der bekanntesten Designer der Welt bewundern. Sogar im Alltag haben wir stets mit durchdachten Designs zu tun – egal ob wir durch den Supermarkt laufen oder es uns auf unserem gemütlichen Sofa daheim gemütlich machen. Für all die Designer und alle, die der Branche angehören, wurde die neue Domainendung .design geschaffen. Seien Sie also kreativ und wählen Sie eine Domain, die zu Ihrer Webseite passt!

Führen Sie ein eigenes Design Studio oder haben Sie einen eigenen Modeblog? Auch für Raum- oder Mediengestalter kann eine .design Domain geeignet sein. Die Domainendung .design unterliegt keinen gesonderten Vergaberichtlinien und kann von allen Interessierten registriert werden. Schließlich wurden neue Domainendungen geschaffen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. So hat jeder die Möglichkeit einen passenden und vor allem prägnanten Domainnamen für seine Webprojekte zu wählen und damit deutlich aus der Masse heraus zu stechen. Besonders bei der Suche über Suchmaschinen werden Besucher schneller auf Ihre Webseite aufmerksam, da schon anhand der Domainendung zu erkennen ist, was sie auf Ihrer Webseite erwartet.

Wenn Sie also Ihre Designs oder Angebote rund um das Thema im Internet passend präsentieren möchten, sollten Sie eine .design Domain in Ihr Portfolio aufnehmen. Schauen Sie einfach mit unserem Domain Check, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist.

Weiter lesen 2 Kommentare

News auf den Punkt bringen

© Kseniia Perminova-shutterstock

Wer heute „etwas mit Medien“ machen möchte, hat es oft nicht leicht. Schließlich wird der Untergang der gedrukten Medien nicht erst seit gestern proklamiert. Zeitungen verlieren immer mehr Abonnenten. Auch gedruckten Büchern wird nachgesagt, dass diese immer weiter von eBooks oder Onlineangeboten verdrängt werden. Nicht nur seit den Sozialen Medien steht die Verbreitung von Neuigkeiten über das Internet hoch im Kurs. Schießlich ist kein gedrucktes Medium schneller beim Leser. Kaum verwunderlich, dass auch immer mehr Zeitungen ihr Angebot im Web ausweiten und News online veröffentlichen.

Aber nicht nur die Neuigkeiten aus Politik und Wirtschaft sind für Leser im Web interessant. Auch themenspezifische Inhalte aus Wissenschaft, Sport oder auch der Modewelt werden gerne gesucht und gelesen. Da das Angebot sehr unübersichtlich geworden ist und eine News-Seite kaum als solche zu erkennen ist, wurde die neue Domainendung .news ins Leben gerufen. Ob Zeitungen oder Blogger – jeder kann die .news Domain nutzen, um auf die Neuigkeiten auf seiner Webseite bzw. seinem Blog aufmerksam zu machen. Auch für Besucher ist eine solche Differenzierung von Vorteil, weil sie schnell erkennen können, was sie auf der Webseite erwartet. Ob Sie nun News über das Weltgeschehen oder die neuesten Meldungen über den aktuellen Mädchenschwarm veröffentlichen – zeigen Sie es ganz einfach mit einer passenden Domain. Nutzen Sie am besten einfach unseren Domain Check, um gleich die geeignete Domain für Ihr Projekt zu finden.

Weiter lesen 1 Kommentar

Die richtige Domain wählen – so geht’s!

Viele Webshop- und Website-Inhaber wählen den Namen ihrer Domain auf gut Glück oder weil er ihnen einfach gefällt. Das kann zum gewünschten Erfolg führen – muss es aber nicht. Deshalb ist es wichtig, auf wesentliche Kriterien zu vertrauen, schließlich soll möglichst viel Traffic generiert werden. Der Domain Name ist von zentraler Bedeutung, zumal er später nicht mehr geändert werden kann. Mit unseren Tipps bekommen Sie mehr Besucher auf Ihre Website und werden nicht bei Google nach unten durchgereicht.

Eingängiger Name

Der Domain Name soll gut zu merken sein, wählen Sie deshalb kurze und prägnante Begriffe. Vermeiden Sie Anglizismen, wenn Ihre Kundschaft ausschließlich deutschsprachig ist (also nicht „all-the-best-bei-mayer-konditorei.de“). Eine gute Möglichkeit, die Eingängigkeit des Domain Namens zu überprüfen besteht darin, Ihren Freunden von ihm zu erzählen. Wenn diese sich nach ein paar Tagen noch daran erinnern können, ist das ein gutes Zeichen. Prüfen Sie durch unseren Domain Check, ob Ihr  Wunschbegriff noch frei ist und lassen Sie sich Zeit bei der Wahl eines wirklich guten und eingängigen Namens.

Keine zu brachiale Keyword-Platzierung

Google straft eine zu harte Keyword-Verlinkung ab, indem die eigene Domain nicht unter den ersten Ergebnissen auftaucht. Bis 2011 war das noch nicht der Fall, weshalb immer noch zahlreiche Webseiten existieren, die umständliche Namen besitzen: „hundefutter-info.de“, „bestes-hamsterfutter.com“ usw. Auch Schlangenwörter sind nicht gerne gesehen, insbesondere wenn darin Keywords versteckt sind, z.B. „bester-parkett-fussboden-verkauf.org“. Diese Keyword-Mogeleien erzeugen nicht nur eine Abwertung bei den Suchmaschinen, sondern sind auch sehr sperrig. Die Begriffe werden von den potentiellen Kunden schnell vergessen, außerdem verleihen sie der Website einen leicht unseriösen Touch.

Weiter lesen 2 Kommentare

Schaffen Sie lokale Inhalte mit Ihrer eigenen Koeln-Domain

© Kseniia Perminova-shutterstock

Lokale Domainendungen liegen gerade voll im Trend. Die Stadt Köln gehört sicher zu den Vorreitern. Wenn Sie auch im Web Ihre Zugehörigkeit zu der Domstadt zeigen wollen, können Sie das seit September 2014 mit Ihrer eigenen .koeln Domain tun.

Die Rheinstadt Köln ist nicht bloß für Touristen aus aller Welt einer der größten Anziehungspunkte der Bundesrepublik. Vor allem zur Faschingszeit stürmen Menschen aus In- und Ausland die Metropole. Auch die über 1 Million Einwohner Kölns sowie zahlreiche Unternehmen profitieren von Kölns günstiger geographischer Lage und dem umfassenden kulturellen Angebot. Seit September 2014 können Sie nun Ihre eigene .koeln Domain registrieren. Vor allem für ortsansässige Vereine und Unternehmer zeigt eine eigene .koeln Domain viele Vorteile. Wenn Sie nach geeigneten Domains suchen, dann ist unser kostenloser Domain Check genau das Richtige für Sie. Hier können Sie sofort herausfinden, ob die gewünschte .koeln Domain noch frei ist und diese bei Bedarf auch gleich registrieren.

Die Registrierung neuer Domainendungen bietet Ihnen vor allem die Möglichkeit all die Domainnamen zu nutzen, die mit den bekannten Endungen wie .com oder .de nicht mehr verfügbar sind. So können deutlich kürzere Bezeichnungen gewählt werden, was sowohl für Sie als Webseitenbetreiber als auch für Ihre Besucher von Vorteil ist. Schließlich kann man sich kurze und prägnante Domainnamen deutlich einfacher merken. Die Gefahr, sich zu „vertippen“ sinkt enorm.
Auch in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung zeigen die neuen Domainendungen Wirkung. Vor allem bei lokalen Suchergebnissen profitieren Webseiten mit einer entsprechenden Domainendung. Dies ist vor allem für Restaurantbetreiber oder alle, die Angebote rund um Köln auf ihrer Webseite anbieten, interessant. Betreiben Sie vielleicht einen Blog rund um Köln? Eine passende Domainendung kann Interessenten sofort zeigen, dass sie auf Ihrem Blog genau das finden, was sie suchen. Bieten Sie eventuell Leistungen für die Besucher der Stadt und möchten Interessenten schon im Voraus auf Ihr Angebot hinweisen? Mit einer .koeln Domain sticht Ihre Webseite deutlich aus der Masse hervor, sodass mehr Suchende Ihre Webseite entdecken.

Wer also seine Zugehörigkeit zu Köln auch im World Wide Web zeigen möchte, kann das mit einer eigenen .koeln Domain am besten tun und seine Webseite so aus der Masse herausstechen lassen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Expertenwissen zeigen im World Wide Web

Wollen Sie Ihr Expertenwissen auf Ihrer eigenen Webseite präsentieren? Nutzt Sie dazu am besten eine .GURU Domain. So wissen Interessenten, die nach Informationen im Internet suchen, noch ehe sie Ihre Webseite öffnen, dass sie hier interessante Erkenntnisse von Experten erwarten können.

Der Begriff Guru kommt wohl ursprünglich aus dem Sanskrit und bezeichnet einen Lehrer, der sein spirituelles Wissen an Schüler weitergibt. Im europäischen Sprachgebrauch wurde der Begriff von seinem spirituellen Kontext getrennt und wird oft für Menschen mit Erfahrung und überdurchschnittlichem Wissen auf einem Gebiet genutzt. Und wie kann man Wissen heutzutage besser verbreiten als über das World Wide Web?

Die neuen Top Level Domains (nTLDs) können bereits seit Anfang 2014 registriert werden. Seit dem sind die neuen Domainendungen kaum mehr wegzudenken. Eine der ersten neuen Domainendungen war die guru Domain. Diese wurde vorrangig eingeführt, um Ihnen als Webseitenbetreiber die Möglichkeit zu geben, ihr Expertenwissen unter einer eigenen aussagekräftigen Domain zu bündeln. Egal ob Fitness und Ernährung, Haus- und Gartenbau oder auch in Liebesangelegenheiten – mit der passenden guru Domain können Sie den Leser schnell und einfach auf Ihr Thema und Expertenwissen hinweisen. Schließlich ragt eine passende guru Domain schnell aus der Maße der Webseiten heraus und weckt beim Leser sofort Interesse.

Neue Domainendungen erweitern das klassische Domainportfolio und geben Ihnen die Möglichkeit die optimale Domain für Ihr Projekt im World Wide Web zu finden. Dies war mit den klassischen Domainendungen wie .de, .com oder .net kaum mehr möglich, da die meisten – guten und kurzen – Domainkombinationen bereits registriert waren und daher oft auf lange Wortkonstrukte zurückgegriffen werden musste. Wenn Sie also auf der Suche nach einer neuen Domain sind, sollten Sie einen Blick auf die neuen Domainendungen werfen. Damit sind nicht nur deutlich mehr Möglichkeiten für Ihren neuen Domainnamen gegeben. Sie können auch um einiges spezifischer auf die Inhalte Ihrer Webpräsenz hinweisen – wie dies beispielsweise bei einer .guru Domain der Fall ist.

Testen Sie einfach mit unserem Domain Check, ob Ihr Domainname noch frei ist. Alternativ zeigt Ihnen der Domain Check auch an, welche Domainendungen mit dem gewünschten Namen noch verfügbar wären. So finden Sie schnell und einfach Ihre perfekte Domain für Ihr neues Webprojekt.

Weiter lesen 4 Kommentare

Färben Sie Ihre Webseite weiß-blau

Wer seine lokale Verbundenheit mit dem Freistaat Bayern auch im World Wide Web unter Beweis stellen möchte, der kommt an einer eigenen .bayern Domain kaum vorbei. Die regionale Top Level Domain bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten Ihre eigene Webseite in lokalem Bezug zu präsentieren und damit deutlich herausstechen zu lassen.

Bayerns Ursprünge lassen sich zum 6. Jh. n. Chr. zurück verfolgen. Das damalige Herzogtum Bayern wurde über die Grenzen hinaus nicht nur als Kurfürstentum bekannt sondern beherbergte auch viele für Europa entscheidende geistige und wirtschaftliche Zentren. So ist es nicht verwunderlich, dass die bayerische Kultur bis heute weltweit bekannt ist und geschätzt wird. Kein Wunder also, dass die .bayern Domain nicht lange auf sich warten ließ und seit September 2014 zur Registrierung zur Verfügung steht.
Vor allem ortsansässige Unternehmen profitieren von der neue Top Level Domain. Aber auch für Vereine oder Portale mit Bezug zum Freistaat ist eine eigene .bayern Domain sicher überaus interessant. Schließlich bietet Ihnen die neue Domainendung viele Möglichkeiten einen passenden und vor allem kurzen und einfach zu merkenden Domainnamen auszuwählen. Ob für touristische Angebote, lokale Vereine oder ortsverbundene Unternehmer – neue Domainendungen wie .bayern bieten für Sie die Chance aus der Masse herauszustechen und Ihrer Webseite etwas Besonderes zu verleihen.

Nutzen Sie einfach unseren umfassenden Domain Check und prüfen Sie kostenlos, ob Ihre gewünschte .bayern Domain noch frei ist. Ist dies der Fall, kann diese natürlich sofort registriert werden. So steht der Erstellung Ihrer neuen Webseite, des Forums oder Blogs mit Ihrer eigenen .bayern Domain nichts mehr im Wege.

Weiter lesen Keine Kommentare

Steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad mit der .reisen Domain

© Kseniia Perminova-shutterstock

Die Urlaubssaison steht vor der Tür! In den Monaten Januar und Februar werden die meisten Reisen für die kommende Urlaubszeit gebucht. Hochkonjunktur also für alle Reiseportale, Reisebüros, Hotels und co. Möchten Sie sich unter all den Anbietern der Reisebranche im World Wide Web abheben? Nutzen Sie die neue Domainendung .reisen und zeigen Sie Interessenten sofort, was sie bei Ihnen entdecken können.

Wenn Sie sich im World Wide Web von der Konkurrenz abheben möchten, müssen Sie vor allem auffallen. Die Reisebranche ist hart umkämpft. Mit einer spezialisierten Domainendung gibt es nun eine einfache Möglichkeit Besucher auf Sie aufmerksam zu machen und Ihr Angebot deutlicher herauszustellen.
Ob Reiseanbieter oder Hotelier – Sie haben mit ihrer eigenen .reisen Domain die Möglichkeit Ihre Vorteile im Internet zu präsentieren. Mit dieser Domainendung wissen Besucher sofort, was sie auf Ihrer Webseite erwartet und finden auf diese Weise schneller das Gesuchte. Wenn Sie beispielsweise Fahrten rund um die Bundesrepublik Deutschland anbieten, würden Sie mit staedte.reisen sicher viele Besucher ansprechen können, die nach Kurztrips zu bekannten deutschen Städten suchen. Für Reiseanbieter in ferne asiatische Länder könnte asia.reisen eine passende Ergänzung des Domainportfolios darstellen. Durch neue Domainendungen wie .reisen haben viele Branchen nun die Chance kurze und aussagekräftige Domainnamen für die eigene Internetpräsenz zu wählen, die mit klassischen Domainendungen wie .de oder .com bereits vergeben sind.

Nutzen Sie am besten unseren Domain Check und registrieren Sie Ihre Wunschdomain entweder einzeln oder auch innerhalb eines Webhosting Paketes.

Weiter lesen Keine Kommentare

Bereiten Sie sich auf die Party-Saison vor!

© Kseniia Perminova-shutterstock

Ein Jahr party Domain – es gibt schließlich immer einen Grund zu feiern!
Seit dem 17. Februar 2015 können Domains mit der Endung .party registriert werden. Die perfekte Zeit auch mal an die bevorstehende Party-Saison zu denken. Besonders die Hochzeitssaison steht vor der Tür und die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange.
Die neue Domainendung .party ist nicht nur für alle Feierwütigen gedacht. Besonders eignet sie sich als Marketing-Instrument für alle Veranstalter, DJs, Caterer und alle, die im Bereich Partyservice tätig sind. Auch die Hochzeitsplaner haben gerade richtig viel zu tun und können stets von einer eigenen .party Domain profitieren. Schließlich erlauben neue Domainendungen eine Vielzahl neuer Domainnamen, die mit Endungen wie .de oder .com längst vergeben sind. Nutzen Sie daher die Möglichkeiten der neuen Domainendungen und zeigen Sie Ihren Kunden und neuen Interessenten gleich, dass sie auf Ihrer Webseite, Ihrem Blog oder Onlineshop das Passende finden.
Sind Sie Party-Veranstalter oder bieten einen Catering-Service an? Vielleicht möchten Sie Feierfreudige mit Ihrem Blog über die besten Parties Ihrer Region informieren und die besten Fotos veröffentlichen? Dann ist die .party Domain perfekt für Sie!

Schauen Sie am besten gleich vorbei! Unser Domain Check sagt Ihnen sofort, ob Ihre .party Domain noch frei ist. So können Sie sich gleich für den passenden Domainnamen entscheiden und Ihren Partyservice ab sofort noch besser präsentieren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in der bevorstehenden Party Saison!

Weiter lesen Keine Kommentare

Auf der Suche nach der passenden Domain für Ihre gratis Angebote?

© Kseniia Perminova-shutterstock

Welche Domainendung könnte für kostenfreie Angebote geeigneter sein als .gratis? Schließlich ist das Ziel einer jeden Webseite die Angebote oder Leistungen zu präsentieren und dem Besucher alle nötigen Informationen näher zu bringen. Und was sagt dem Besucher schneller, dass eine Webseite kostenfreie Angebote enthält, als eine .gratis Domainendung?

Seit der Einführung der neuen Domainendungen vor ca. 2 Jahren werden diese immer beliebter. Vor allem für Sonderangebote und bei lokalen Angeboten werden diese gerne genutzt. Domainendungen wie .bayern oder .berlin zählen bis heute sicher zu den beliebtesten Optionen, wenn es darum geht sein Domainportfolio zu erweitern. Darüber hinaus gibt es auch neue Domainendungen, welche ohne Umschweife die Inhalte einer Webseite verdeutlichen können. Endungen wie .reisen, .kaufen oder eine .gratis Domain erzeugen bei dem Besucher bereits vorab entsprechende Erwartungen. Eine .gratis Domain ist deshalb optimal, wenn Sie auf Ihrer Webseite, Ihrem Forum, Blog oder Online Shop kostenfreie Produkte oder Leistungen anbieten. Wenn Sie zum Beispiel ein Coupon-Portal, Webseiten für Test-Software, Oster- oder Faschingsaktionen und ähnliche Angebote betreiben, ist die .gratis Domain wie geschaffen für Sie.

Unser Domain Check hilft Ihnen, zu prüfen, ob Ihre gewünschte .gratis Domain noch verfügbar ist. Natürlich können Sie Ihre neue Domain auch gleich registrieren. Eine .gratis Domain kann in der Regel jeder erwerben, ohne Beschränkungen durch Nationalität, wie dies bei Länderdomains üblich ist. So können Sie schnell die passende Domain ausgewählen und gleich für das eigene Webprojekt nutzen.

Weiter lesen 2 Kommentare