Folgen Sie uns per Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Google+Folgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf unserem Blog

Wahl des Webhosters 2016 – Wir sind wieder dabei

Wahl zum Webhoster des Jahres 2016

Dieses Jahr kürt HOSTtest wieder den Webhoster des Jahres und auch wir sind wieder unter den Kandidaten zu finden.
In diesem Jahr ist DM Solutions in vier Kategorien vertreten. Für uns abstimmen können Sie in den Kategorien Webhosting, Root Server, Managed Server und Shop Hosting.

Sie möchten teilnehmen? Super! Klicken Sie einfach auf das linke Bild, wählen Sie die gewünschte Kategorie und bewerten Sie kurz unsere Leistungen. Dann noch Name und E-Mail-Adresse angeben, unter der Sie im Falle eines Gewinns erreichbar sind. Und was gibt es dieses Jahr zu gewinnen?

Verlost wird ein Shiftphone SHIFT7+ als Hauptpreis und zahlreiche Amazon-Gutscheine im Wert von 50€ und 25€.
Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 15.10.2016 und ist unter hosttest.de zu finden. Wir freuen uns natürlich über jede Stimme und drücken allen Teilnehmern die Daumen für das Gewinnspiel 🙂

Viel Spaß!

Weiter lesen 1 Kommentar

Verkürzte Mindestlänge für .at Domains

at-domains

Seit 1988 fungiert die .at Domain als länderspezifische Top-Level Domain des Alpenstaates Österreich. Bislang war es notwendig, dass .at Domainnamen mindestens drei Stellen haben mussten, damit sie von der Registrierungsstelle NIC.AT aus Salzburg vergeben wurden. Das wird sich Ende des Jahres jedoch ändern. NIC.AT gab nun die Einführung von österreichischen Kurzdomains bekannt, also Domains, die nur aus einem oder zwei Zeichen bestehen. Zusammengerechnet macht das knapp 5000 neue Domains, die sich Privatpersonen und Firmen sichern können. Kurzdomains sind so begehrt, da man sich diese leicht merken kann und sie daher im Gedächtnis der Kunden hängen bleiben.
Die Vergabe der neuen Domains beginnt am 29.08 mit der „Sunrise-Phase“, bei der sich Markeninhaber ihre Domain bei der Registrierungsstelle NIC.AT reservieren können. Im Falle, dass mehrere Firmen Anspruch auf eine Domain erheben, wird diese vom 10. – 21. Oktober zwischen den Antragstellern versteigert. Für die Öffentlichkeit ist die erste Chance, sich eine solche Domain zu ergattern, die öffentliche Auktion ab dem 7. November.

Wirklich interessant wird es erst am 6. Dezember, denn dann werden die kurzen .at Domains technisch erreichbar sein. Auch DM Solutions bietet die noch nicht vergebenen ein- und zweistelligen Domains ab diesem Datum zum freien Verkauf an. Dann sollten Sie auch direkt zuschlagen, denn die wenigen Domains werden wahrscheinlich schnell vergriffen sein. Auch wenn sich in den Registrierungsrichtlinien nicht viel ändern wird, sollten Sie sich diese dennoch einmal durchlesen, bevor Sie eine .at Domain reservieren.

Weiter lesen 1 Kommentar

Shopware Update 5.2.5 veröffentlicht

Shopware Update veröffentlicht

Der 15.08.2016 brachte mit dem Wochenstart auch ein neues Update für Shopware. Wie auch die letzten Aktualisierungen des Shopsystems ist das neue Update kein sonderlich großes, sondern dient hauptsächlich der Fehlerbehebung und der Implementierung von kleineren Features.

Die Varianten, die Shopware auch zu einem flexiblen System machen, erhalten bei der neuen Anlegung standardmäßig den Wert 0 im Lagerbestand. Zudem wurde die Erkennung des PHP Encoders IonCube verbessert. Der IonCube wandelt lesbaren Code in unlesbaren Bytecode um, wodurch die Performance der Software gesteigert wird. Hinzukommend wurde der Thumbnail Generator verbessert und die URLs, die über die Suchmaschinenoptimierung erstellt wurden, überarbeitet. Viel mehr hatte dieser Release jedoch nicht zu bieten. Alle Infos zum neuen Shopware Update finden Sie wie gewohnt unter shopware.com

Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Tarife, wenn Sie sich für ein Shopware Hosting interessieren. Gerne installieren wir Ihnen auch die neueste Shopware Version vor. Sie können sich auch vorab in unserem Testaccount von unseren Leistungen überzeugen.

Weiter lesen Keine Kommentare

OTRS updatet im Doppelpack

OTRS Update

Das beliebte Open Ticket Request System veröffentlichte am 09.08.2016 2 neue Updates. Es gab ein Update für die 2 Jahre alte Version 4, sowie eines für die Version 5, die im Oktober letzten Jahres erschien. Trotz den Verbesserungen in Punkto Performance, Benachrichtigungssystem und Responsives Design gibt es noch immer eine Menge Leute, die das ältere OTRS 4 benutzt. Daher ist es erfreulich, aber auch verständlich, dass die OTRS AG das Produkt weiterhin aktiv unterstützt.

Content gab es allerdings recht wenig im 18. Update von OTRS 4. Lediglich die ungarische Übersetzung wurde aktualisiert. Dennoch waren wie immer eine Menge Bugfixes im Patch enthalten. So wurde zum Beispiel ein Performanceproblem bei hohem E-Mail Traffic behoben und es wurde sich um den teilweise falsch angezeigten Status eines Tickets gekümmert.

Im OTRS 5 Update gab es, wie zu erwarten, etwas mehr Inhalte. Unter anderem wurden diverse Übersetzungen überarbeitet, die indonesische Sprache zum System hinzugefügt und das thailändische Datumsformat angepasst. Zudem wurde der Output eines Debuggers verbessert und die log-Einträge des Lightweight Directory Access Protocol angepasst. Neben diesen Features wurden im 12. Patch von OTRS 5, wie auch in dem der Vorgängerversion, einige Fehler behoben.
Alles in allem sind es 2 recht kleine Aktualisierungen, die sich besonders auf die Übersetzungen des Ticketsystems beziehen. Weitere Informationen zum Update finden Sie unter otrs.com.

Falls bei Ihnen Interesse an einem OTRS Hosting besteht, können Sie gerne mal durch unsere Tarife schauen. Dort findet sich bestimmt ein passendes Angebot für Sie.

Weiter lesen Keine Kommentare

Shopware Update 5.2.4 veröffentlicht

Shopware Update veröffentlicht

Gestern, am 10.08.2016, war es wieder Zeit für ein neues Update für das e-Commerce System der Shopware AG. Das vorherige Shopware Update lag 15 Tage zurück und enthielt, wie auch das neue Update, Fehlerbehebungen und kleine Features.
Zu den wichtigsten Neuheiten gehören unter anderem Funktionen, die mit Variantenartikeln zu tun haben. Das sind Artikel, die verschiedene Ausführungen besitzen und in einem Angebot zusammengefasst sind. Dem Angebot kann ein Festpreis oder aber auch unterschiedliche Preise zugeteilt werden. Seit dem Shopware Update 5.2.4 ist es dem Kunden nun möglich, eine Bestellung von Variantenartikeln zu wiederholen. Zudem werden die Basispreise dieser Waren beim Abschluss der Bestellung jetzt fehlerfrei angezeigt. Ein weiteres, praktisches Feature der neusten Version ist, dass sich bei einer Bestellung die Versandart im Nachhinein noch ändern lässt. Das macht den ganzen Bestellvorgang noch etwas flexibler.
Zudem wurden, wie in den meisten Shopware Updates, wieder einige Anzeigefehler behoben. So wurde beispielsweise der Merkzettel-Menüpunkt fehlerhaft angezeigt und einige Icons, sowie Dateinamen von externen Bildern und die Topseller, die falsch gezählt wurden. Wenn Sie mehr Informationen zum neuesten Update erfahren möchten, erhalten Sie diese unter shopware.com.

Falls Sie sich für ein Online-Shop Hosting interessieren, dann schauen Sie doch mal auf unserer Webseite vorbei. In all unseren Tarifen können wir Ihnen Shopware auf Wunsch im Voraus auf Ihren Webspace installieren, sodass Sie direkt mit der Einrichtung Ihres Shops loslegen können.

Weiter lesen Keine Kommentare

JOOMLA LÄSST MIT VERSION 3.6.2 NICHT LANGE AUF SICH WARTEN

Jooma Update erschienen

Keine 2 Tage nach dem Joomla 3.6.1 Update, welches vor allem zum Schließen der aufgetauchten Sicherheitslücken diente, erscheint nun das nächste Joomla Update. Dieses behebt einige Fehler, die auf die vorhergehende Aktualisierung des Systems zurückzuführen sind.
User, die PHP 5.3 benutzen, konnten sich teilweise nicht mehr in ihren Account einloggen. Dazu kamen noch einige Probleme beim E-Mail Cloaking, einem Tool, das die eigenen oder andere öffentliche E-Mails auf der Webseite für Spam-Bots verschleiert. Das auf JavaScript basierende Plug-In konnte Probleme mit Eingabewerten und Platzhaltern haben. Außerdem wurden die Eigenschaften eines E-Mail Links bei der Verwendung von E-Mail Cloaking entzogen. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt das 3.6.2 Joomla Update also nur weniger relevanten Inhalt, wir empfehlen Ihnen dennoch, die neuste Joomla Version zu benutzen, da Sie damit immer auf der sicheren Seite stehen. Falls Sie sich tiefer in die Thematik einlesen möchten, finden Sie alle Infos zum neuen Joomla Update auf joomla.org.

Mit unseren Joomla Hosting Paketen bieten wir Ihnen eine optimale Umgebung für Ihre Joomla Website. Sollten Sie noch eine ältere Version von Joomla verwenden, können wir Ihnen auch bei der Migration auf die aktuelle Version helfen. Schreiben Sie uns einfach!

Weiter lesen 2 Kommentare

JOOMLA UPDATE 3.6.1 SCHLIEßT SICHERHEITSLÜCKEN

Joomla Update 3.6.1 behebt Sicherheitslücken

Das Content Management System Joomla! veröffentlichte am 03. August ein neues Update, welches mehrere Bugs beheben konnte, die unter anderem mit dem Joomla! 3.6 Update in das System geraten sind. Teilweise betreffen die entdeckten Sicherheitslücken jedoch auch Joomla Versionen ab Joomla 1.6.0.

Am 12. Juli wurde die Version 3.6 von Joomla! veröffentlicht. Sie brachte viele Neuerungen, die die Administration erleichterten und die generelle Benutzererfahrung verbesserten. Zusammen mit den Performancesteigerungen schlichen sich aber wohl auch einige Sicherheitslücken mit in das System, die man nun entdeckte und die mit dem neuen Joomla Update behoben werden. Solange Sie Ihre Joomla!-Version nicht updaten, werden diese Lücken bestehen bleiben, daher raten wir Ihnen dringend Ihre Software zu aktualisieren.
Insgesamt sind es 3 Lücken, die entdeckt wurden. Das schwerwiegendste Sicherheitsproblem ist das sogenannte Cross-Site Request Forgery. Es ist eine moderne und recht beliebte Hackingmethode, bei der sich ein Hacker eines bereits eingeloggten Nutzers bedient, um diesem einen sogenannten manipulierten Request unterzuschieben und somit beliebigen Code ausführen zu können. Daher ist es für Webseiten-Besitzer immer wichtig, die neuste Version von Joomla zu verwenden.
Neben dem Beheben der Sicherheitslücken waren noch ein Upgrade des HTML-Editors „Tiny MCE“ und kleinere Bugfixes im Joomla!-Update enthalten. Beispielweise wurde man zuvor nach dem Logout nicht korrekt weitergeleitet und es gab kleinere Probleme mit einer PHP Version. Knapp 150 Bugs wurden dank der Unterstützung der User entdeckt und behoben. Wer mehr zum neuen Joomla Update erfahren möchte, findet unter joomla.org alle Informationen sowie Hinweise zur Aktualisierung.

Starten Sie mit unseren Joomla Hosting Paketen gleich mit der aktuellsten Version von Joomla durch. Testen Sie die Webhosting Pakete vorab einfach kostenfrei und unverbindlich in unserem Testaccount und überzeugen Sie sich selbst!

Weiter lesen 1 Kommentar

Shopware Update 5.2.3 erschienen

Shopware Update veröffentlicht

Vor wenigen Tagen ist für alle Nutzer des Shopsystems Shopware ein neues Update erschienen. Mit Shopware 5.2.3 werden hauptsächlich Fehler behoben und das ein oder andere Feature hinzugefügt. Wer ausführliche Informationen zum neuen Shopware Update sucht, wird wie gewohnt auf shopware.com fündig.

Sie möchten auch mit Ihrem eigenen Onlineshop durchstarten? Schauen Sie am besten gleich auf unserer Webseite vorbei und überzeugen Sie sich selbst von unseren Shopware Hosting Angeboten. Die aktuellste Shopware Version installieren wir Ihnen natürlich gleich vor.

Weiter lesen Keine Kommentare

OTRS Update wegen Sicherheitsproblemen in FAQ Erweiterung

OTRS Update schließt Sicherheitslücke in FAQ Erweiterung

Wegen einer entdeckten Sicherheitslücke in der FAQ Erweiterung des Service Management Systems OTRS wurde im Juli ein neues Update veröffentlicht. Die Sicherheitslücke erlaubt Unbefugten den Zugriff auf die Datenbank. Sie sollten Ihr OTRS Systems daher unbedingt zeitnah aktualisieren. Alle Informationen zum OTRS Update finden Sie unter otrs.com

Sollten Sie Hilfe bei der Aktualisierung von OTRS brauchen, wenden Sie sich einfach direkt an unseren Support und schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir kümmern uns gern um die Sicherheit Ihres OTRS Systems.

Weiter lesen Keine Kommentare

Joomla 3.6 veröffentlicht

Jooma Update kommt mit vielen Verbesserungen

Ein neues Joomla Update wurde veröffentlicht und bringt einige Verbesserungen mit sich. Schon die Aktualisierung des Systems wurde vereinfacht. Der Wechsel von Joomla 3.5 auf 3.6 soll mit einem Klick erledigt sein. Denken Sie dennoch vorab an ein Backup!

Auch in der Nutzeroberfläche hat sich in Joomla 3.6 einiges getan. Artikel können nun deutlich einfacher erstellt werden. Die Kategorie für den neuen Beitrag kann ab dem neuen Joomla Update in dem Beitrag selbt angelegt werden und muss nicht mehr vorher hinterlegt werden. Auch an der Menügestaltung hat sich was getan. Das Menü soll für die Nutzer einfacher und übersichtlicher sein.

Alles in allem lohnt sich das Joomla Update auf die aktuelle Version 3.6. Schauen Sie am besten selbst vorbei und testen Sie, ob das neue Joomla Update Ihren Workflow vereinfacht.

Gerne installieren wir die aktuellste Version des CMS in unseren Joomla Hosting Paketen für Sie gleich vor. So können Sie direkt mit dem neuesten Stand starten. Testen Sie die Webhosting Pakete vorab einfach kostenfrei und unverbindlich in unserem Testaccount und überzeugen Sie sich selbst!

Merken

Merken

Weiter lesen 5 Kommentare